infinitas pimpt BMW S55-Sechsender auf 1.000 PS

Veröffentlicht am 07.07.2021

S55? Das Kürzel sagt wohl nur BMW-Fans was. Kein Wunder, steckt hinter dem S55 doch der Sechszylinder von M2, M4 und Co. Eben diesen pimpt infinitas auf bis zu 1.000 PS…

BMW M2 Competition, BMW M3, BMW M4: Was diese M-Modelle gemein haben? Den verbauten Sechszylinder in Reihe namens S55. Dank der gleich doppelten Zwangsbeatmung via Biturbo stemmt dieser je nach Version 431 bis 500 PS. infinitas aus dem oberbayerischen Gachenbach ist das aber noch zu wenig. Also haben die Bayern ihre Petrolheads rauchen lassen. Das Ergebnis: das Hybrid Charger System.

Hybrid Charger System für M2, M3 & M4

Das System paart eine Aufladung per Kompressor und Biturbo, wobei der Kompressor den originalen Turboladern vorgeschaltet ist. Entsprechend ist die Luft schon vorverdichtet, bevor diese in die zwei Turbos gelangt. Das Ergebnis ist nur logisch: mehr Ladedruck und damit mehr Power. Zumal das Hybrid Charger System das Turboloch drastisch reduziert und das Drehmoment früher anliegen lässt.

So erstarkt schon die kleinste Version des S55 auf 600 PS sowie 800 Nm. Diese Einstiegsversion, SK1 getauft und knapp 7.000 Euro teuer, ist jedoch nur der Anfang. infinitas plant gleich vier weitere Versionen. SK2 soll 700 PS und 900 Nm stemmen, SK2CS 800 PS und ebenfalls 900 Nm, SK3 900 PS und 1.000 Nm. SK3PR bringt es schließlich auf 1.000 PS und 1.100 Nm. Bamm…

Bild: XMedia / GP infinitas GmbH

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top