Manhart MHX7 650 Dirt Edition 2 auf X7 M50i-Basis

Veröffentlicht am 29.06.2021

5,15 m lang, 2,5 t schwer: Das ist der BMW X7 G07. Auf Basis des M50i rollt mit dem Manhart MHX7 650 Dirt Edition 2 nun aber ein ganz besonderes Dickschiff zum Händler.

Als „kantige Burg auf Rädern“ betitelt Manhart den BMW X7. Dennoch ist dem Tuner das Schlachtschiff noch nicht fett genug. Also pimpen die Wuppertaler den Bayern zum Manhart MHX7 650 Dirt Edition 2. Der Name ist etwas sperrig, das Ergebnis aber kann sich – zumal als Unikat – mehr als sehen lassen.

Manhart MHX7 650 Dirt Edition 2

Der Tuner verpasst dem X7 jedenfalls eine Folierung mit einer mattschwarz gebürsteten Oberfläche. Diese ist außerdem mit einer 3D-Nietenoptik gepimpt. Anschließend modifizieren die Wuppertaler das OEM-Luftfahrwerk. So kommt der X7 M50i nun auf gut 40 mm mehr Bodenfreiheit. Nebenbei schafft dieses Mehr an Bodenfreiheit den nötigen Platz für die hauseigenen Black Rhino-Felgen in satten 20 Zoll. Besohlt sind diese zudem mit grobstolligen Maxxis Bighorn MT-764 in 305/50R20.

Das Fazit ist damit schon offensichtlich. So getunt schafft der Manhart MHX7 Dirt Edition 2 selbst extrem steiniges oder schlammiges Gelände. Zumal Manhart auch noch den V8-Biturbo mit 4,4 Litern schärft. Dank HJS-Downpipe und neuer Software stemmt der Achtender nun 650 statt 530 Pferde. Außerdem 920 statt „nur“ 750 Nm. Bild: XMedia / Manhart Performance

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top