Tyre24 setzt Wachstumskurs fort

Veröffentlicht am 27.05.2021

Die B2B-Plattform ALZURA Tyre24 fährt bei den KFZ-Ersatzteilen weiter auf der Überholspur. Nachdem die B2B-Plattform bereits im Vorjahr ein deutliches Wachstum beim Handelsumsatz verbuchen konnte, hat sich dieser Trend im ersten Tertial 2021 fortgesetzt. In den ersten vier Monaten dieses Jahres konnte im Gesamtmarkt der Handelsumsatz im Bereich KFZ-Ersatzteile um 57 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gesteigert werden. Die Anzahl der Bestellungen stieg um 52 Prozent. Das prozentual höhere Wachstum beim Handelsumsatz gegenüber den Bestellungen zeigt, dass vermehrt höherwertige Teile und größere Warenkörbe auf ALZURA Tyre24 im ersten Tertial bestellt wurden. Sehr erfreulich verlief auch das Teilegeschäft auf den internationalen Märkten. Besonders positiv entwickelten sich die Handelsumsätze in Frankreich mit einer Steigerung von 200 Prozent und in Italien mit einer Steigerung von 110 Prozent. In Österreich konnte ein Zuwachs von 66 Prozent erzielt werden.

Von Reifen zu KFZ-Ersatzteilen

„Wir verzeichnen seit dem Auftreten der Coronapandemie einen sehr starken, positiven Impuls für unser Geschäft, vor allem im Bereich der KFZ-Ersatzteile. Unser Wachstum kommt nicht aus einem allgemein vergrößerten, sondern eher aus einem sich neu verteilenden Markt. Ich gehe nicht davon aus, dass wir Amazon, eBay und Co., die eher im Endkunden-Geschäft aktiv sind, das Business streitig gemacht haben. Vielmehr denke ich, dass dieses Wachstum aus den “traditionellen” Kanälen gekommen ist. In diesem Bereich mit einer Offline-Distribution und einer starken Vertriebstätigkeit “Face-to-Face” hatten Werkstätten durch die Corona-bedingten Restriktionen mehr Zeit, sich mit alternativen Bezugsquellen wie ALZURA Tyre24 zu beschäftigen, die bisher nicht im Fokus standen. Viele unserer langjährigen Bestandskunden, die bisher nur Reifen bestellt haben, ordern jetzt auch KFZ-Ersatzteile und Zubehör auf ALZURA Tyre24. Man stellt einerseits zunehmend fest, dass es auf dem Portal auch ein breites und tiefes Portfolio an KFZ-Ersatzteilen zu sehr attraktiven Preisen gibt. Und der Umstand, dass die Lieferung erst am Tag nach der Bestellung erfolgt, stellt für die Kunden keinen Nachteil dar. Auf der anderen Seite haben wir auch viele Neukunden gewonnen, die ALZURA Tyre24 vor allem wegen des Ersatzteileangebots nutzen. In der Vergangenheit kamen viele neue User, motiviert durch das Reifensortiment“, sagt Michael Saitow, CEO und Gründer der SAITOW AG, dem Betreiber der B2B-Plattform ALZURA Tyre24.

Für das Jahr 2021 erwarte ALZURA Tyre24 im Gesamtmarkt bei den KFZ-Ersatzteilen einen Handelsumsatz im hohen zweistelligen Millionenbereich. Quelle: SAITOW

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top