Reifenbranche fiebert TTC 2022 entgegen

Veröffentlicht am 25.03.2021

Die THE TIRE COLOGNE startet ihre intensiven Vorbereitungen auf die kommende, turnusgemäße Veranstaltung vom 24. bis 26. Mai 2022. Das Team der Koelnmesse arbeitet in enger Abstimmung mit dem Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV) als ideeller Träger mit voller Kraft an der konzeptionellen und inhaltlichen Weiterentwicklung der Messe, die im internationalen Branchenkalender eine exponierte Position als Impulsgeber der Reifen- und Räderbranche einnimmt.

Zur THE TIRE COLOGNE 2022 in Köln trifft sich erstmalig wieder die globale Branche nach den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie auf einer internationalen Kommunikations- und Businessplattform. Und die Vorfreude auf diesen Messeevent ist bei vielen Unternehmen bereits jetzt zu spüren:

„Wir sehen die THE TIRE COLOGNE als globalen Branchentreff und internationale Leitmesse, mit einer entscheidenden Rolle für die Rückkehr zur persönlichen Kommunikation in der Nach-Corona-Zeit. Die klare Fokussierung der THE TIRE COLOGNE auf die Bedürfnisse der Reifen- und Räderbranche macht die Veranstaltung für uns seit jeher zu einem wichtigen Impulsgeber“, so Johannes Kuderer, Geschäftsführer Pneuhage Management GmbH & Co. KG.

Inhaltlich wird sich die THE TIRE COLOGNE 2022 mit der TTC @home besonders auf die Themen fokussieren, die gerade auch vor dem Hintergrund der Pandemie deutlich an Dynamik zugenommen haben – beispielsweise die Digitale Transformation oder der Themenkomplex Human Resources. Darüber hinaus wird unter anderem natürlich auch die weiter wachsende Anforderung an eine höhere Nachhaltigkeit ein zentraler Themenkomplex sein.

Präsenzmesse weiter stärken

Im Zuge der konzeptionellen Ausrichtung wird auch die THE TIRE COLOGNE 2022 um die digitale TTC @home ergänzt und bietet den angemeldeten physischen Ausstellern die Möglichkeit, die Reichweite auch im Netz gewinnbringend zu steigern und neue Zielgruppen digital anzusprechen. Die TTC @home soll die Kommunikation zwischen Ausstellern, Besuchern, Medien und damit die Präsenzmesse THE TIRE COLOGNE in ihrer Impulskraft weiter stärken.

Die konzeptionelle und inhaltliche Ausrichtung der THE TIRE COLOGNE 2022 findet bereits jetzt bei namhaften Unternehmen Zuspruch. So unterstreicht Frank Jung, Leiter Marketing und Vertrieb Reifen Ersatzgeschäft Deutschland, Continental Reifen Deutschland GmbH:

„Die THE TIRE COLOGNE wird auch in der Zukunft für uns eine wichtige Dialogplattform und ein Branchentreff sein, auf den wir nicht verzichten möchten. Auch die Weiterentwicklung und Transformation der Messeformate wie der TTC @home ist dazu ein richtiger und wichtiger Schritt. Damit bleibt die TTC ein unerlässlicher Baustein in Richtung persönliche Kundenkontakte.“

Quelle: Koelnmesse

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top