THE TIRE COLOGNE Extra Edition abgesagt

Veröffentlicht am 11.02.2021

Die Extra Edition der THE TIRE COLOGNE 2021 mit ihrer digitalen Ergänzung TTC@home muss aufgrund der nach wie vor großen Herausforderungen für die Durchführung von Messeveranstaltungen und der anhaltenden Reisebeschränkungen als Folge der Coronapandemie abgesagt werden. Die THE TIRE COLOGNE wird nun turnusgemäß wieder im Mai 2022 stattfinden.

„Die Koelnmesse und der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV) als ideeller Träger haben die Entwicklung der Pandemie und die aktuellen politischen Maßnahmen intensiv verfolgt und besonders die möglichen Folgen auf das Messegeschehen aller Beteiligten analysiert. Leider hat sich nicht, wie gehofft, eine deutliche Verbesserung der Situation in Deutschland, Europa und der ganzen Welt eingestellt. Als Konsequenz der aktuellen Faktenlage wird die THE TIRE COLOGNE Extra Edition im Mai abgesagt und wir kehren zum turnusgemäßen Veranstaltungsrhythmus zurück“, erklärt Oliver Frese, Geschäftsführer der Koelnmesse. Und Yorick M. Lowin, Geschäftsführer des BRV, ergänzt: „Gemeinsam fokussieren wir unsere Kräfte jetzt auf die Veranstaltung im kommenden Jahr, um die THE TIRE COLOGNE wieder als globale Branchenleitmesse zu positionieren.“

Rhythmus bleibt bestehen

Grundsätzlich und ungeachtet der nach Absage der letztjährigen TTC beschlossenen Sonderedition 2021 bleibt die THE TIRE COLOGNE weiterhin in ihrem bisherigen Rhythmus, das heißt, die Veranstaltung wird immer in den geraden Kalenderjahren im Mai/Juni in Köln durchgeführt. Dieser Frühsommertermin ist in der internationalen Reifen- und Räderbranche seit Jahrzehnten fest verankert, eng auf die Bedürfnisse der Branche abgestimmt und wurde mit dem Wechsel 2018 nach Köln auf ausdrücklichen Wunsch der Branche auch so übernommen. Das Team der THE TIRE COLOGNE wird die Vertriebsaktivitäten für die turnusgemäße THE TIRE COLOGNE 2022, die vom 24. bis 26. Mai 2022 stattfindet, sofort starten.

Die THE TIRE COLOGNE richtet sich an Reifenhersteller, Reifenfachhandel, Kfz-Servicedienstleister, Werkstattausrüster und alle dem Reifen- und Kfz-Segment verbundenen Unternehmen. Die Veranstaltung wird von der Koelnmesse sowie dem Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV) als ideellem Träger organisiert. Quelle: Koelnmesse

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top