fbpx

Neue AC-Komponente von Nissens

Veröffentlicht am 14.01.2021
Nissens Automotive, der Anbieter von Systemkomponenten für die Automobilindustrie, erweitert sein Angebot an Teilen für das AC-System (Klimakomfort). Das thermische Expansionsventil gehört zusammen mit dem AC-Kompressor, dem Kondensator, dem Receiver-Trockner und dem Verdampfer zu den Schlüsselkomponenten des Systems und wird nun bei führenden Ersatzteilhändlern eingeführt.

Die Ergänzung der bereits großen Vielfalt an Klimasystemkomponenten durch ein Expansionsventil reiht sich in die Strategie Nissens ein, zu einem einzigen Ansprechpartner für Klimasysteme zu avancieren. Gleichzeitig will das Unternehmen seine führende Position als anerkannter Systemspezialist konsolidieren, indem es seinen Handelspartnern ein Komplettpaket mit den wichtigsten Systemkomponenten anbietet und so deren Wettbewerbsfähigkeit im Ersatzteilvertrieb steigert. Die IAM-Experten, wie z.B. Werkstätten, die sich auf den Service von AC-Systemen spezialisiert haben, und Techniker werden ebenfalls in den Genuss des erweiterten Nissens AC-Sortiments kommen.

Jonas Evald Kristensen, Product Manager für Klimakomfortsysteme bei Nissens erklärt:

„Unser Entwicklungsansatz bei der Einführung der Expansionsventile wurde unter anderem von zwei wichtigen Maßnahmen bestimmt. Beide sind zum klaren Nutzen des Aftermarkets auf allen Ebenen. Zunächst durch das umfangreichste Angebot an verschiedenen Systemkomponenten wodurch Händler von einem umfangreichen Ersatzteilprogramm aus einer Hand profitieren können. In Ergänzung mit einer größtmöglichen Fuhrparkabdeckung des angebotenen Sortiments unterstützen wir unseren Kunden bei der Steigerung ihrer Wettbewerbsfähigkeit, so dass sie eine noch geeignetere und umfassendere Lösung zur Erfüllung der Marktbedürfnisse anbieten können. Die zweite durch die Entwicklung angeregte Maßnahme soll Experten dabei unterstützen, den Klimaservice reibungslos durchzuführen. Der ordnungsgemäße Einbau sonstiger kostspieliger Systemkomponenten, wie z.B. des AC-Kompressors, lässt sich nun leichter abwickeln, da der Austausch des Ventils einer der wichtigsten Schritte in diesem Prozess ist. Darüber hinaus ist das Ventil von Nissens ein First-Fit-Produkt und wird mit allen notwendigen Montageteilen geliefert, so dass ein Techniker keine zusätzliche Zeit aufwenden muss, um O-Ringe oder Befestigungsschrauben zu finden, die für den Austausch benötigt werden.“

Präzision des Ventils gesichert

Das Expansionsventil stellt eine der wichtigsten Komponenten im AC-System dar. Trotz seiner geringen Größe spielt das Ventil eine entscheidende Rolle bei der Sicherstellung der richtigen Arbeitsparameter des Systems. Die Betriebseigenschaften des Ventils beeinflussen nicht nur die Gesamtleistung des Systems, sondern auch den korrekten Betrieb anderer wichtiger Systemkomponenten. Das Ventil steuert u. a. den Kältemitteldurchfluss und die Arbeitsparameter im System. Diese Parameter haben einen wichtigen Einfluss auf die Arbeitsbelastung des AC-Kompressors, was sich auf seine Lebensdauer auswirkt und zu vorzeitigen Ausfällen führen kann. Es ist daher wichtig, dass das Ventil präzise auf eine bestimmte Art und Weise arbeitet, die durch das jeweilige Systemdesign festgelegt wird. Zusätzlich muss das Ventil im Rahmen der Montage eines neuen Klimakompressors ausgetauscht werden.

Christos Saka, Quality Engineer bei Nissens Automotive und verantwortlich für die Qualitätssicherung der Teile, erklärt:

„Als wir bei Nissens das thermische Expansionsventil entwickelten, haben wir ein Hauptaugenmerk auf die reibungslose Arbeitsleistung gelegt. Das Ventil muss den Parametern des Klimasystems der Fahrzeuge entsprechen. Als OE-Ersatzteil muss das Ventil exakt die Werksspezifikationen des Originalbauteils erfüllen, d.h. den Durchfluss und Druck des Kältemittels so regeln, wie das werkseitig montierte Teil. Deshalb stellen wir sicher, dass die Funktion des Ventils und alle wichtigen Komponenten genauestens getestet werden. Die internen Komponenten des Ventils werden aus hochwertigen Materialien und sorgfältig bis ins kleinste Detail gefertigt. Das kritischste Teil, das Leistungs- (und Abtast-) Element in den Ventilen von Nissens, wird mit der entsprechenden Ladetechnik hergestellt. So wird die ordnungsgemäße Funktion des Teils bei den unterschiedlichen Temperaturen und Drücken, die in seinem Arbeitszyklus auftreten, sichergestellt.“

Das Ventil selbst wird ebenfalls zahlreichen Qualitätstests unterzogen, einschließlich der Überprüfung von Funktion, Leistung, Passform, Haltbarkeit und Dichtigkeit. All dies ist nötig, um eine perfekte Übereinstimmung mit den Eigenschaften des OE-Ventils und damit die optimalen Arbeitsparameter des Klimasystems zu gewährleisten. Unser Technologiezentrum in Deutschland leistete einen erheblichen Beitrag zu diesem Prozess. Im Zusammenspiel mit den umfangreichen Bemühungen des gesamten am Projekt beteiligten Ingenieurteams konnten wir moderne Prüfstände für die Analyse des Ventils und seiner Komponenten entwickeln und einsetzen. Unter Anwendung der Standards für Original-Nissens-Qualität entwickelten wir ein erstklassiges Ersatzteil für die zuverlässige Leistung des Klimasystems und einen sicheren, störungsfreien Betrieb des Klimakompressors.


Die erste Version der Nissens-Ventile umfasst mehr als 60 Referenznummern und deckt die gängigsten PKW-, Transporter- und LKW-Modelle und über 275 OE-Nummern ab. Alle thermischen Expansionsventile aus dem Hause Nissens verfügen über die Kennzeichnung als First Fit Produkt, d.h. alle notwendigen Montageteilen, wie O-Ringe und Befestigungsschrauben, liegen gegebenenfalls dem Lieferumfang bei. Seit November ist das gesamte Produktsortiment bei führenden Ersatzteilhändlern in ganz Europa bestellbar, und das Produkt wird im Februar 2021 für Klimafachleute auf dem Markt erhältlich sein. Quelle: Nissens Automotive

Rate this post
Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top