Neues Mitglied für die IRS Gruppe

Im Jahr 2000 gründete der Kfz-Meister Ralf Müller auf dem elterlichen Hof seine eigene Werkstatt. Zusammen mit Ehefrau Andrea krönte er 2010 die erfolgreiche Entwicklung des Unternehmens mit dem Bau des heutigen Standorts. Der moderne, großzügige Bau liegt im Ortsteil Wangersen in der Gemeinde Ahlerstedt und beherbergt neben dem Kfz-Meisterbetrieb auch den Autohandel der Familie Müller.

Der Kfz-Betrieb glänzt mit einer sehr erfolgreichen Mechanikwerkstatt und einer wachsenden Karosserie- und Lackabteilung für die Reparatur von Unfallschäden. Dieser Teil des Familienunternehmens gehört seit dem 01.09.2020 nun zur IRS-Gruppe.

Mit dem Anschluss an das IRS Netzwerk wollen Ralf und Andrea Müller die zukunftssichere Weiterführung ihrer Werkstatt sicherstellen. Für die fortschreitende Digitalisierung der Fahrzeugtechnik und die steigenden Prozessanforderungen in der Schadenreparatur sehen sie ihren Betrieb mit 25 Mitarbeitern und Auszubildenden unter dem Dach der wachsenden IRS Gruppe gut gerüstet.

Ralf Müller setzt auf die Stärke des Netzwerks

„Die IRS Group ermöglicht es uns auch langfristig, unseren Werkstatt-Kunden die professionelle Arbeit anbieten zu können, die sie von uns gewohnt sind – und das ist uns ein besonders wichtiges Anliegen.“

Die IRS Group hat in Deutschland und Europa inzwischen über 150 Standorte und mehr als 2200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Damit ist sie europaweit führend in den Bereichen Smart Repair, Karosserie- und Lackreparaturen sowie Hagelschadeninstandsetzung der Fahrzeugaußenhüllen.

Das IRS Netzwerk bietet sämtliche Dienstleistungen rund um die Aufbereitung und Reparatur von Fahrzeughülle und Innenraum für Gebraucht-, Miet-, Unfall-, und Leasingfahrzeuge. Quelle: IRS Gruppe

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top