Eibach: SEAT Leon 4 kann auch tief

Fans des SEAT Leon sehen in ihm seit jeher die leidenschaftliche Version des eher nüchternen, deutschen Bruders. Dass der Leon den Wolf im Schafspelz auch tatsächlich zu geben vermag, zeigt dieser in seiner mittlerweile vierten Inkarnation mit erstaunlichen Fahrleistungen: Dank der spritzigen Benzin-Motoren kitzelt der Spanier genau die richtige Lebendigkeit aus dem Lenkrad und zaubert ein zufriedenes Lächeln in das Gesicht des Fahrers. Schon in der Basisausstattung kann er auf Knopfdruck auch den feurigen Spanier herauslassen, bestimmt gleitet er durch die Kurven und erfordert insgesamt etwas mehr Kraft am Lenkrad. Ganz klar ein Fahrerauto, das durch den längeren Radstand auch deutlich mehr Platz bietet als der Wolfsburger.

Sportliche Familienkutsche

Wer dem SEAT Leon 4 so richtig die Sporen geben will, ist mit dem Eibach Pro-Kit und den Sportline Performance Fahrwerksfedern bestens beraten und wird der schon sehr guten Werksabstimmung noch einiges mehr abtrotzen können. Mit einer Tieferlegung von ca. 30 mm vorne wie hinten beim Pro-Kit und satten ca. 45 mm vorne sowie ca. 35 mm hinten bei der Sportline-Ausführung liegt der Leon noch souveräner auf der Straße und weiß diese in jeder Situation zu nehmen wie ein spanisches Vollblut. Natürlich sind die Eibach Fahrwerksfedern entwickelt und getestet für die Kombination mit den Seriendämpfern und betonen damit die ohnehin schon sportlichen Seiten des Leon noch mehr. Ebenfalls geht diese Performance nie auf Kosten des Alltagskomforts, so dass der Heißsporn weiterhin auch als Familienkutsche arbeiten kann. Aber dann mit einer exzellenten Fahrdynamik auf Spitzenniveau, die auch extremen Anforderungen gerecht wird. Quelle: Eibach

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top