BIPAVER zieht zum BVR

BIPAVER zieht nach Bonn. Die Aktivitäten des Europäischen Verbandes für Reifenrunderneuerung und Reifenhandel wurden bisher vom niederländischen Industrieverband VACO koordiniert, jetzt übernimmt der deutsche Handelsverband BRV (Bundesverband Reifenhandel und Vulkanisiererhandwerk) diese Aufgabe. Dem europäischen Dachverband der Reifenindustrie gehören derzeit 11 nationale Verbände, einzelne Runderneuerer und „Zulieferer“ (Hersteller von Materialien und Ausrüstungen für die Runderneuerung von Reifen) als Mitglieder an.

Der amtierende Geschäftsführer von VACO, Tim van der Rijken, wird am 31. März 2020 von dieser Position zurücktreten. Da er auch als Generalsekretär von BIPAVER tätig war und andererseits die Anzahl der von VACO vertretenen Runderneuerungsunternehmen zurückgegangen ist.

Nach intensiven Konsultationen hat der BIPAVER-Vorstand beschlossen, seinen Hauptsitz ab April 2020 in die BRV in Bonn zu verlegen. Der amtierende technische Sekretär von BIPAVER Michael Schwämmlein, Geschäftsführer Technologie der BRV, wird diese Aufgabe fortsetzen. BRV-Geschäftsführer Yorick M. Lowin wird ab dem 1. April auch die Aufgaben als Generalsekretär der European Retreading Association übernehmen.

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top