Frühjahrs-Check bei PEUGEOT

Der Peugeot Spring Check ist zurück: Bis zum 30. April 2020 können Kunden der Marke Peugeot den umfassenden Wartungsservice ihrer Vertragswerkstatt in Anspruch nehmen. Dies beinhaltet eine Sicherheitsüberprüfung des Fahrzeugs und auf Wunsch die Lagerung von Winterreifen oder die Beratung der Servicepartner zu anderem Zubehör wie Fahrradträgern. Die Kampagne gilt sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen. Haico van der Luyt, Geschäftsführer von PEUGEOT Deutschland:

„Unser Frühjahrs-Check ermöglicht unseren Kundinnen und Kunden einen sicheren Beginn in den Frühling 2020. Mit Reifenwechsel, Überprüfung der Scheiben und vielem mehr bereiten unsere Kfz-Profis die Modelle von PEUGEOT auf die schöne Jahreszeit vor“

Welche Punkte werden beim Peugeot Frühjahrs-Check überprüfut?

Im Winter können Streusalz, Frost und niedrige Temperaturen die Fahrzeuge beschädigen. Im Frühjahr wird eine gründliche Inspektion der Fahrzeuge empfohlen. Bei der PEUGEOT Frühjahrs-Check wurden die Modelle angefangen bei Motorhaube von oben bis unten inspiziert. Die Experten des Peugeot-Händlers prüfen unter anderem Reifen und Reifendruck, Windschutzscheiben, Batterien und Flüssigkeitsstand. Eine Sichtprüfung der Bremsen und der Abgasanlage ist ebenfalls Teil dieser Frühjahrs-Aktion.

Dieser Check kann jetzt jeder Privatpersonen und Geschäftskunden von teilnehmenden PEUGEOT Vertragshändlern zu einem Preis von 19,90 Euro UVP wahrnehmen. Quelle: Peugeot

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top