Neuer CEO bei Rheinmetall Hardparts

Marcus Gerlach ist neuer CEO der Division Hardparts von Rheinmetall Automotive. Mit Wirkung zum 1. Februar 2020 übernahm Marcus Gerlach (48) die Geschäftsführung des Geschäftsbereichs Hardparts von Rheinmetall Automotive. Er folgt auf Helmut Freiermuth, der sich neuen Aufgaben außerhalb der Rheinmetall Automotive Gruppe widmen wird. Marcus Gerlach ist seit 1999 Teil der Rheinmetall-Gruppe. Nach verschiedenen kaufmännischen Funktionen im In- und Ausland war Markus Gerlach Geschäftsführer der ehemaligen KS Aluminium-Technologie GmbH (heute KS HUAYU AluTech GmbH), bevor er zu Pierburg USA in die Gruppe wechselte.

Zuletzt war Marcus Gerlach für den Einkauf im Bereich Mechatronik von Rheinmetall Automotive verantwortlich. Seit 2018 ist er außerdem Chief Purchasing Officer Non Production Material für die gesamte Rheinmetall-Gruppe. Quelle: Rheinmetall Automotive

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top