Besucher-Rekord bei Leistungsschau

Letzte Station der Leistungsschau-Saison 2019 geht erfolgreich zu Ende

Mit einem deutlichen Besucherrekord hat STAHLGRUBER am vergangenen Wochenende in Nürnberg die Leistungsschau-Saison 2019 erfolgreich beendet. Über 8.000 Kundinnen und Kunden besuchten die Werkstatt-Messe des Autoteilegroßhändlers aus Poing bei München. In Nürnberg herrschte somit Hochbetrieb an den Ständen der 200 Lieferanten und Aussteller.

Neben den wichtigen Standard-Themen wie Werkstattausrüstung, Fahrzeug-Diagnosetechnik, Reparaturlösungen und Werkstatt-Konzepten war in Nürnberg, wie auch bei den anderen Leistungsschau-Stationen, vor allem das STAHLGRUBER Kompetenzzentrum ein starker Publikumsmagnet. Am Stand von STAkis 4.0 wurde das neue Kundenportal vorgestellt, das Mitte Oktober offiziell in Betrieb gegangen ist. Interessierte Kunden konnten sich persönlich, unter realen Bedingungen, von den wesentlichen Vorteilen des neuen, webbasierten Portals überzeugen. Auch dies diesjährigen Messe-Neuheiten, das STAHLGRUBER Profi-Forum und das Technik-Center, vermeldeten die ganze Saison hindurch, speziell aber in Nürnberg, Hochbetrieb.

„Beide Bereiche haben wir während der ganzen Saison 2019 stetig verbessert“, so Messe-Chefin Michaela Hueber. „Im Profi-Forum informierten Top-Referenten über die wichtigsten und aktuellsten Themen der Branche. Neu waren hier die Vorträge zum künftig geltenden Kassengesetz und zum Thema Recruiting“, so Hueber.

„Im Technik-Center, unserer „Live-Messe-Werkstatt“ präsentierten wir aktuelle Reparaturlösungen, leistungsstarke und exklusiv bei STAHLGRUBER erhältliche Diagnosetechnik, sowie klassische Nachrüst-Arbeiten für die Freie Werkstatt“, so STAHLGRUBER Unternehmenssprecher Elmar Voltz, der diesen Messebereich moderierte. „Wir sehen hier einfach, wie groß der Informationsbedarf und das Interesse unserer Kunden an wirklich guten und praktischen Lösungen sind. Das ist für uns der Beleg, dass wir hier ganz nah dran am Werkstatt-Alltag sind“, so Voltz.

Zusätzlich haben zwei neue Lieferanten auf der Leistungsschau in Nürnberg das Publikums-Interesse auf sich gezogen. Mit MPM, den Schmierstoff-Experten aus den Niederlanden, hat STAHLGRUBER hier einen attraktiven und exklusiven Partner im Profi-Segment für Motoröl. MPM bietet ein breites Sortiment an Motor- und Getriebeölen sowie Additiven an und verfügt nahezu über alle wichtigen OE-Freigaben. Das Unternehmen ist seit Jahren Marktführer in den Niederlanden, stark in den skandinavischen Ländern vertreten und gehört zu den am schnellsten wachsenden Ölmarken. MPM ist bei STAHLGRUBER im mittleren Preissegment verankert. LKQ hat das niederländische Unternehmen im Sommer 2019 akquieriert. Zuvor war MPM auch Lieferant für die Teilehändler von LKQ in den Benelux-Ländern.

Mit der italienischen Firma ERA präsentierte STAHLGRUBER auf seinen Herbst-Leistungsschauen erstmals einen neuen Elektronik-Spezialisten. Das italienische Traditionsunternehmen ist bereits seit 40 Jahren im internationalen Automotive Aftermarket erfolgreich. ERA ist bei STAHLGRUBER zunächst mit einem breiten Sortiment an Schaltern, Sensoren, Sonden, AGR Ventilen und Zündspulen gestartet. Mit Startern und Generatoren soll die Produktpalette
schon bald weiter ausgebaut werden.

„Wir sind froh, dass wir heute für das Jahr 2019 auf eine starke Leistungsschau-Saison zurückblicken können. Nach Chemnitz, München, Frankfurt am Main, Sindelfingen und Nürnberg können wir einmal mehr selbstbewusst sagen, dass unsere Leistungsschau eine der wichtigsten Info-Veranstaltungen der Kfz-Reparaturbranche ist“, so das Fazit von Messechefin Hueber. Und sie ergänzt: „Mit genau diesem Anspruch bereiten wir uns heute schon auf die Messe-Saison 2020 vor“.

STAHLGRUBER Leistungsschau Termine 2020:

  • München: 21. – 22. März 2020
  • Chemnitz: 04. – 05. April 2020
  • Sindelfingen: 17. – 18. Oktober 2020
  • Nürnberg: 14. – 15. November 2020

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top