HELLA legt Wert auf Frauen-Förderung

Aktuelle Studien würdigen HELLA Angebot zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie zur Frauenförderung

HELLA ist einer der deutschlandweit besten Arbeitgeber für Familien und Frauen. Dies ist das Resultat zweier Studien, die die Personalmarketing-Agentur TERRITORY Embrace im Auftrag der Zeitschriften ELTERN und BRIGITTE durchgeführt hat. Hierbei ist der global aufgestellte Automobilzulieferer mit Sitz im westfälischen Lippstadt mit jeweils vier von fünf möglichen Sternen in der Gesamtwertung ausgezeichnet worden.

„Als börsennotiertes Familienunternehmen liegt uns das Wohl unserer weltweit rund 39.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr am Herzen“, sagte Dr. Nicole Schneider, Geschäftsführerin Personal bei HELLA. „Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie die gezielte Förderung von Frauen sind in dem Kontext zwei wichtige Stellhebel. Von daher freuen wir uns, dass unser Engagement auf diesem Gebiet, jetzt auch noch einmal von unabhängiger Seite bestätigt wurde.“

HELLA bietet ein umfangreiches Angebot zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie zur Frauenförderung an. Neben verschiedenen Arbeitszeitmodellen zählen beispielsweise zwei HELLA Kinderhäuser, ein Eltern-Kind-Büro, flexible Regelungen für Berufsrückkehrer sowie eine umfassende Mitarbeiterberatung dazu. Vielfältige Sportmöglichkeiten sowie der HELLA Familienservice ergänzen das Angebot und unterstützen bei der Organisation der Kinderbetreuung.

Schwerpunkte der einmal jährlich durch TERRITORY Embrace durchgeführten Untersuchungen sind unter anderem das Arbeitsumfeld, Unterstützung bei der Betreuung, flexible Arbeitszeitmodelle, Karriere mit Kind sowie der Stellenwert von Familienfreundlichkeit und Frauenförderung im Unternehmen. An den beiden Studien haben sich jeweils mehr als 140 Unternehmen beteiligt.

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top