Rameder expandiert in Norddeutschland

Rameder eröffnet in Hamburg seinen insgesamt 23. Montagepoint

Das bereits 2015 gestartete Servicekonzept von Rameder geht voll auf: So überrascht es nicht, dass Europas Marktführer in Sachen Anhängerkupplungen und Transportzubehör auch Richtung Norden expandiert und den fachmännischen Einbau vom Profi zum transparenten Festpreis hier anbietet. Ab sofort können Kunden ein neues Ziel ansteuern und den Glashütter Damm 266 in Norderstedt direkt bei ihrer Bestellung auf www.kupplung.de auswählen.

Mit dem neuen Montagepoint Hamburg startet nicht nur die erste Fachwerkstatt vor den Toren der Hansestadt, sondern gleichzeitig auch der nördlichste Servicestopp im bundesweiten Netz der inzwischen 23 Rameder-Spezialwerkstätten. Auch hier stellen engagierte und geschulte Mechaniker die hohe Qualität rund um den Einbau sicher und kümmern sich um eine zügige Anbringung der Anhängerkupplungen. Sämtliche Besonderheiten der unterschiedlichen Modelle sowie der infrage kommenden Fahrzeuge sind den Profis bekannt. Wenn nötig wird in den unternehmenseigenen Rameder-Fachwerkstätten auch die Fahrzeugcodierung übernommen.

Im Onlineshop von Rameder auf www.kupplung.de können Autofahrer diesen „All-inclusive-Service“ unkompliziert mitbuchen. Die bestellte Ware wird dann zum gewählten Rameder Montagepoint, beispielsweise in Norderstedt, geliefert und vor Ort fachmännisch verbaut. Die Montage der Anhängerkupplung und des Elektrosatzes sowie das Anlernen des Bordcomputers gehören dabei zur täglichen Arbeit. Auf Wunsch montieren die Experten aber auch Dachboxen sowie Fahrrad- und Dachträger. Den Montage-Service können übrigens nicht nur Privatpersonen, sondern auch Firmen in Anspruch nehmen, die zudem von rabattierten Preisen profitieren.

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top