Neues Concept Center der AAG

Alliance Automotive Group – Germany bündelt Kräfte und Kompetenzen!

Die Alliance Automotive Group – Germany (AAGG) ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Alle Gesellschaften unter dem Dach der AAGG besitzen eine große Tradition im deutschen Markt. Sie sind mit unterschiedlichen Vertriebs-, Handels- und Werkstattkonzepten und den gemeinsamen Konzeptpartnern sehr erfolgreich. Um diesen Konzepten, Initiativen und Aktivitäten eine noch größere Wirkung zu verleihen, bündelt die Gruppe ihre diesbezüglichen Kräfte ab dem 01.01.2020 im neu gebildeten „AAG Concept Center“.

Dieser Zusammenschluss vereint die Kompetenzen und Begeisterung der erfahrenen Mitarbeiter/-innen aus den Bereichen der Handels- und Werkstattkonzepte sowie dem Marketing. Hier komme viel Wissen aus verschiedensten Kooperationen und unterschiedlichen Werkstatt- und Handelskonzepten zusammen.

In dem neuen AAG Concept Center soll das Beste aus allen Welten zusammen. Im Gegensatz zu den eher traditionellen Ansätzen bestehender Handels- und Werkstattkonzepte, beinhalte das Concept Center neue Ansätze zu den Fragen: „Wie lenke ich Fahrzeuge in meine Werkstatt?“ und „Wie repariere ich die Fahrzeuge von morgen?“

Dabei möchte die Gruppe frei von traditionellen Kooperationen und Abhängigkeiten sein, sodass Themen und Wünsche der bestehenden und zukünftigen Partner professionell gemeinsam weiterentwickelt werden können. Gleichzeitig greife man nicht nur auf viel Know-how bestehender Strukturen zurück, sondern profitiere auch vom internationalen Netzwerk innerhalb der AAG/ GPC.

Jeder, der Teil des neuen Leistungsverbundes werden will und an der Strategie mitarbeiten möchte, sei herzlich willkommen. Schon heute unterstützen viele prominente Lieferanten und Hersteller die Gruppe mit hervorragender Produktqualität und Ihrem Know-how. Insbesondere die Zusammenarbeit mit den Fahrzeugherstellern, wie Volkswagen und Mercedes-Benz, zeichne die Konzepte zusätzlich aus.

In dem neuen AAG Concept Center stehen interessierten Werkstattpartnern bereits heute vier innovative Full Service Konzepte zur Verfügung. Das Werkstattkonzept „OK Car Service“ wurde als erste eigene Marke der AAGG stetig und erfolgreich entwickelt. Insgesamt haben aktuell über 150 zufriedenen Partnern diesen Weg gemeinsam beschritten.

Darüber hinaus gehören mit „1a autoservice“, „Bosch Car Service“ und „AutoCrew“ weitere drei etablierte Konzept-Marken zum AAG Concept Center. Ergänzt wird das zukünftiges Angebot durch das Einstiegskonzept „AAG Technikpartner“. Mit diesem zukünftig flächendeckenden Werkstattnetz bietet die Gruppe insbesondere für Flotten und Mobilitätsdienstleister neue Serviceansätze. Dieses Reparatur- und Servicenetzwerk werde den Herausforderungen der neuen Fahrzeugtechnologie und der e-Mobilität gewachsen sein.

Neue Bausteine des AAG Concept Centers werden zudem drei Handelskonzepte:

  1. „AAG-Stützpunkthändler“
  2. „AAG-Fachhändler Premium“
  3. „AAG-Fachhändler“

Diese neuen Systeme werden dieses Jahr auf der AAGtechnika 2019 vom 25.10. bis zum 27.10. in Münster offiziell vorgestellt. Ab Januar 2020 stehen diese neuen Konzepte den Partnern zur Verfügung.

Unterstützt durch die neue Marke „NAPA“, der Eigenmarkte von GPC, können sich alle zukünftigen Partner einen exklusiven Zugang zu einem breiten und preisattraktiven Verschleißteile-, Chemie- und Zubehörprogramm sichern und vom internationalen Einkauf dieser Sortimente profitieren.

Quelle: Alliance Automotive Group

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top