ZF Friedrichshafen kauft WABCO

WABCO-Aktionäre stimmen Übernahme durch ZF Friedrichshafen zu

WABCO Holdings (“WABCO”), ein weltweit führender Lieferant von Technologien und Services zur Verbesserung der Sicherheit, Effizienz und Vernetzung von Nutzfahrzeugen, begrüßt die Entscheidung seiner Aktionäre, dem Erwerb des Unternehmens durch die ZF Friedrichshafen AG („ZF“), einem privat geführten, weltweit agierenden Technologieunternehmen und Anbieter von Systemen für Pkw und Nutzfahrzeuge und Industrietechnologien, zuzustimmen.

Die Aktionäre, die 68,44 % der ausstehenden Aktien der Gesellschaft vertraten, stimmten heute auf einer außerordentlichen Versammlung der WABCO-Aktionäre in New York für die Annahme des vorgeschlagenen Fusionsvertrags. Insgesamt nahmen 71,97 % der WABCO-Aktionäre an der Abstimmung teil.

Gemäß der Vereinbarung wird ZF alle ausstehenden Aktien von WABCO für 136,50 US Dollar pro Aktie im Rahmen einer Bartransaktion zu einem Eigenkapitalwert von über 7 Milliarden US-Dollar erwerben.

Jacques Esculier, Chairman und CEO von WABCO, sagte:

„Wir freuen uns sehr, dass die Aktionäre von WABCO unsere Fusionspläne unterstützt haben. Sie haben erkannt, dass die ZF Transaktion eine günstige Gelegenheit bietet sich für die Herausforderungen unserer Branche strategisch aufzustellen und gleichzeitig unseren Aktionären Wert- und Liquiditätssicherheit bietet.”

Das Fusionsvorhaben steht noch unter dem Vorbehalt üblicher Vollzugsbedingungen und behördlicher Genehmigungen. ZF und WABCO erwarten weiterhin, dass die Transaktion Anfang 2020 vollzogen wird. Der Zusammenschluss bringt zwei globale Technologieführer zusammen, die OEMs und Flotten in der Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie beliefern. Auf diese Weise wird WABCOs Kompetenz im Bereich Nutzfahrzeugsicherheit und Effizienz, einschließlich Technologien zur Fahrdynamikregelung, aktiver Luftfedersysteme und Flottenmanagementsysteme, mit ZFs Führungsposition bei Mobilitätslösungen für Pkw und Nutzfahrzeuge zusammengeführt.

Quelle: WABCO

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top