16 neue DENSO Kompressoren

Neue Kompressoren für 1,5 Millionen Fahrzeuge

Exklusive Anwendungen erstmals im freien Aftermarket erhältlich

Mit regelmäßigen Sortiments-Erweiterungen bringt der Klimatechnikspezialist und Kompressorlieferant aller großen Fahrzeughersteller seine marktführenden Originaltechnologien 1:1 in den Aftermarket. Zum Start in die warme Jahreszeit gibt DENSO die Einführung 16 neuer Kompressorteilenummern bekannt. Davon sind 13 Produkte erstmals im freien Teilemarkt und nur von DENSO erhältlich. Schwerpunkte sind aktuelle, gängige Modelle von BMW und der Volkswagen Gruppe oder auch stark nachgefragte SUVs wie der Nissan Qashqai.

Insgesamt decken die 16 Neuaufnahmen 35 OE-Referenzen und 394 TecDoc Fahrzeugtypen ab, was einem Marktvolumen von 1,5 Millionen zugelassener Fahrzeuge in Deutschland, Österreich und der Schweiz entspricht. Alle Teile werden streng nach OE-Spezifikation hergestellt und mit dem richtigen Öltyp in der richtigen Gesamtölmenge befüllt ausgeliefert.

13 Kompressoren sind exklusiv von DENSO und mit der Sortimentserweiterung erstmals im freien Aftermarket erhältlich. Zu den Anwendungen gehören unter anderem Audi A3 (2014 – ), BMW 1er, 2er (2014 / 2015 – ), Citroën Berlingo (2016 – ), Mercedes Benz VITO (2014 – ), Nissan Qashqai II, X-Trail (2014 – ), Peugeot Partner (2016 – ), Porsche Cayenne (2012 – ), Renault Grand Scénic III, Kadjar, Mégane III (2013 / 2014 – ), Seat Ateca, Ibiza (2014 – ), Škoda Kodiaq (2014 – ), Toyota Auris (2015 – ) und VW Golf VII, Polo (2014 – ).

DENSO investiert kontinuierlich in die Ausrichtung seiner Teileprogramme, um dem Automotive Aftermarket die breiteste Auswahl an leistungsstarken Originalteilen für die Wartung und Reparatur von Klimaanlagen anzubieten. So beinhaltet das aktuelle Sortiments-Update auch zwei DENSO Kompressoren für Chrysler und Jeep Modelle, die aufgrund starker Nachfrage erneut in das Teileprogramm aufgenommen wurden. Die Originalteile bedienen die Fahrzeuge Chrysler 300C 3.0 CRD und Jeep Grand Cherokee III 3.0 CRD sowie Commander 3.0 CRD der Baujahre 2004 – 2012 sowie den Jeep Grand Cherokee II 2.7 CRD der Baujahre 2001 – 2005.

„Die neuen Referenzen bieten Werkstätten und dem Handel zuverlässige Originaltechnologien für ein Fahrzeugpotenzial von 1,5 Millionen Fahrzeugen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.“, sagt Richard Busscher, Produktmanager für Kompressoren bei DENSO After Market. „Gerade in den Sommermonaten mit anhaltend hohen Temperaturen geben DENSO Kompressoren den Betrieben Sicherheit beim Kompressortausch. Mit einer Rücklaufquote von nahezu null Prozent – der niedrigsten der gesamten Branche – stellen die Kompressoren ihre ausgezeichnete Qualität eindrucksvoll unter Beweis. Nachgemachte, günstigere Ersatzteile von minderer Qualität hingegen bergen das Risiko, schneller an die Leistungsgrenze zu stoßen, auszufallen und zu teuren Folgeschäden im gesamten Klimasystem zu führen.“

Quelle: Denso

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top