Klostermann kauft Weiner

Die Autoteile Klostermann aus Bochum kauft die Weiner aus Essen

Mit Wirkung zum 1.1.2019 gehört der Essener Teilehändler Weiner zu Autoteile Klostermann. Beide Unternehmen erwirtschaften jeweils einen jährlichen Umsatz zwischen 5 – 10 Millonen Euro.

Im April 1961 wurde das Unternehmen als W. Klostermann GmbH & Co. KG gegründet. Zunächst aus Kellerräumen heraus wurde der Vertrieb von Kfz-Verschleißteilen und Zubehör aufgenommen. Mit dem Umzug in die Bochumer Innenstadt konzentrierten sich die Geschäftstätigkeiten überwiegend auf den Bereich des Groß- und Einzelhandels. Mitte der achtziger Jahre wurde unser Handelsunternehmen mehr auf den Großhandel ausgerichtet. Um insbesonderen den freien Werkstätten, besser zu bedienen, wurden Auslieferungstouren eingerichtet.

Zur Jahrtausendwende wurde der Standort aus der Innenstadt in ein neugestaltetes Gewerbegebiet der Stadt Bochum verlagert. Mit dem Neubau werden wird Autoteile Klostermann heute den Ansprüchen an einen Großhändler im unabhängigen Aftermarket gerecht und ist Mitglied der Einkaufskooperation Carat.

Auch die Autoteile Weiner GmbH gehört zur Carat. Mit Sitz in Essen opperiert Autoteile Weiner eine Filliale mit eigenen Verkausraum. Auch eine eigene Montage-Halle steht den Kunden zur Verfügung.

Mit der Akqusitation von Weiner GmbH vollzieht Autoteile Klosterman einen Schritt zur Erweiterung seines Geschäftsgebietes.

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top