Meyle-HD: Buchsen für BMW-Querlenker

Nachhaltige Reparaturlösung für den Aftermarket: MEYLE-HD-Schlitzbuchsen in Montagehülse für BMW-Querlenker

  • Zeit und Geld sparen mit punktuell austauschbaren Buchsen: Erste Reparaturkomplettlösung für den Aftermarket
  • Smart Repair-Kit inkl. eigens von Meyle entwickeltem Einbau-Werkzeug
  • MEYLE-HD-Schlitzbuchse in Montagehülse auf Einbaumaß vorkomprimiert
  • 4 Jahre Garantie auf MEYLE-HD-Produkte

Defekte Buchsen am BMW-Hinterachsquerlenker bedeutet im Werkstattalltag meist eins: Der komplette Lenker muss ausgetauscht werden, verbunden mit hohen Kosten für Werkstatt und Fahrer. Der Hamburger Hersteller Meyle bietet ab sofort eine ökonomische und ökologische Lösung: Mit dem MEYLE-HD-Schlitzbuchsen-Kit, bestehend aus den vorkomprimierten und einbaufertigen MEYLE‑HD-Schlitzbuchsen sowie einem passenden Einbau-Tool, ist der punktuelle Austausch der Buchsen in ausgewählten BMW 5er, 6er, 7er und X5-Modellen möglich. Eine enorme Kostenersparnis: Die Meyle-Lösung kostet im Schnitt weniger als ein Zehntel der 2 OE-Lenker[1], die ansonsten immer komplett getauscht werden müssen.

Zum nahtlosen Ein- und Ausbau der Buchse hat Meyle ein passendes Werkzeug entwickelt, um der Werkstatt ein umfassendes Paket mit einbaufertigen Schlitzbuchsen und Tool anzubieten – bisher einzigartig im Aftermarket. Die Buchsen sind dabei bereits auf Einbaumaß vorkomprimiert und in einer Montagehülse eingefasst. Die Hülse sorgt für eine optimale Pressung der Schlitzbuchse und damit für den passgenauen Einbau in den Lenker. Ein Vorteil im Werkstattalltag: Statt gleichzeitig die Buchse auf Maß zu komprimieren und in den Lenker einzupressen, entfällt durch die vorkomprimierte Lösung ein Schritt, der andernfalls erhebliche Anwendungsprobleme und -fehler verursachen kann.

Ein weiteres Detail macht die vorkomprimierte Buchse besonders anwenderfreundlich: Die Montagehülse ist länger als die Buchse, dadurch wird das Werkzeug beim Einpressen geführt und ein Abrutschen des Werkzeugs kann vermieden werden. Zudem können die Buchsen auch einzeln bei Meyle bestellt werden: Damit kann das Werkzeug im Werkstattalltag wiederverwendet werden. Mit dem Smart-Repair-Kit schafft Meyle eine nachhaltige Servicelösung für eine ressourcen- und kostensparende Reparatur. Auch die Umwelt profitiert: Der energieintensiv produzierte Aluminiumkörper des Lenkers kann wiederverwendet werden, der Abfall beläuft sich bei Anwendung der Reparaturlösung auf wenige Gummi- und Aluminiumteile. Auch im Gewichtsvergleich punktet Meyle: Dem knapp 4 kg schweren OE-Lenker stehen die zwei MEYLE-Buchsen mit einem Gewicht von 600 g gegenüber. Diese Vorteile ziehen sich durch die gesamte Wertschöpfungskette: Weniger Kosten in der Produktion, beim Transport und der Verpackung, beim Aus- und Einbau und letztendlich in der Werkstatt durch weniger Lagerplatz.

Die MEYLE-HD-Schlitzbuchsen und das Montagewerkzeug werden auf der Automechanika 2018 in Frankfurt vorgestellt und wurden darüber hinaus für den Automechanika Innovation Award 2018 eingereicht.

Meyle-Werkstatt-Tipp:

Den Defekt einer Buchse können Autofahrer an einer schwammigen Lenkung oder durch polternde Geräusche an der Hinterachse bemerken. Die betroffenen Fahrzeuge sind nicht selten schon über zehn Jahre alt und über 200.000 km gelaufen. Ein häufiger Anhängerbetrieb führt zusätzlich zu einem erhöhten Verschleiß an der Hinterachse. Bedingt durch die Fahrzeuggröße und die teilweise sehr komfortablen Fahrwerke werden defekte Buchsen in den meisten Fällen erst bei der Hauptuntersuchung erkannt.

Quelle: Meyle

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top