Mehr Komfort und Sport mit BILSTEIN

Modifiziertes Gewindefahrwerk BILSTEIN B16 PSS10 für Alfa Romeo 4C

Im Handumdrehen: Mehr Komfort und Sport mit BILSTEIN

„Pulsbeschleuniger“, „Spektakel auf vier Metern“ oder „Radikalist mit viel Herz“ – die Fachjournalisten überschlagen sich förmlich mit den schillerndsten Sprachbildern, um den zweisitzigen Roadster Alfa Romeo 4C angemessen in Worte zu kleiden. Seit 2013 sorgt der 240 PS starke und mehr als 70.000 Euro teure Sportwagen nicht nur unter den Fans der schnellen Fortbewegung für Aufsehen und verdrehte Hälse. Wer sich zur kompromisslos sportiven Gangart des 4C einen Schuss mehr Komfort wünscht oder auf der Rennstrecke noch einen Zahn zulegen möchte, darf sich ab sofort noch mehr auf die italienische Schönheit freuen. Mit dem Gewindefahrwerk BILSTEIN B16 PSS10 spendiert der Fahrwerkspezialist aus Ennepetal dem 4C eine gleichzeitig komfortablere und sportliche Alternative zum originalen Alfa Romeo Sportfahrwerk.

Insbesondere in den Stufen eins bis drei des in der Zug- und Druckstufe verstellbaren BILSTEIN Gewindefahrwerks BILSTEIN B16 PSS10 wird die Rückenpartie der Passagiere aufgrund der im Vergleich zum Originalfahrwerk weicheren Kennung geschont. Die Stufen vier und fünf entsprechen wieder den ursprünglichen Einstellungen des Alfa Romeo 4C. Für den gelegentlichen Besuch auf der Rennstrecke stellt der Fahrer im wahrsten Sinne des Wortes im Handumdrehen auf den Stufen sechs bis zehn eine jeweils straffere Kennung ein, die für eine perfekte Straßenlage auf der Rennstrecke sorgt.

In aufwändigen Fahrversuchen sowohl auf der Rennstrecke als auch im normalen Straßenbetrieb stimmten BILSTEIN-Techniker das BILSTEIN B16 PSS10 auf den sportlichen Roadster ab. Damit steht dem 4C-Fahrer eine große Bandbreite an Kennungen vom Komfort für die Straße bis zur straffen Abstimmung für den schnellen Ritt über die Rennstrecke zur Verfügung.

Das BILSTEIN B16 PSS10 für den Alfa Romeo 4C ist mit ERS-Federn von Eibach ausgerüstet. Auf diese Weise ist sowohl die Einhaltung der serienmäßigen Höheneinstellung als auch eine Tieferlegung von bis zu 30 mm problemlos möglich. Aufgrund der hohen Seitenkräfte der Hinterachsaufhängung entschieden sich die Techniker für eine Upside-Down-Lösung der Gasdruckdämpfer des BILSTEIN B16 PSS10 mit einem Patronen-Durchmesser von 50 mm.

Ausgestattet ist die Fahrwerk-Alternative für den Zweisitzer aus Italien zudem mit allen notwendigen Federtellern. Auf diese Weise ist der einfache Einbau ohne aufwändige Modifizierungen für den „Pulsbeschleuniger“, das „Spektakel auf vier Metern“ oder den „Radikalist mit viel Herz“ gewährleistet. Vertrieben wird das Fahrwerk-Kitt für den Alfa Romeo 4C über den Alfa Romeo Spezialisten OKP Parts & Engineering GmbH aus München, Xaver-Weismor, Str. 94, 81829 München (089-322 118 0, contact@okp.de; www.okp.de) der darüber hinaus alle detaillierten Infos zur Umrüstung bereit hält.

Quelle: BILSTEIN

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top