febi bilstein – Betriebszugehörigkeit

febi bilstein würdigt langjährige Betriebszugehörigkeit

In der heutigen Zeit kommt es nur noch selten vor, dass Menschen weite Teile ihres Berufslebens bei einem einzigen Arbeitgeber verbringen. Umso wichtiger ist es, eine solch tiefe Verbundenheit angemessen zu ehren. Genau dies hat die Ferdinand Bilstein GmbH + Co. KG am 13. November 2015 mit der Auszeichnung ihrer Jubilare getan.

Das konstante internationale Wachstum des renommierten Ersatzteilspezialisten für PKW und NKW ist nur mit motivierten und treuen Mitarbeitern zu erreichen. Zwei davon, die in der Eigenfertigung tätigen Bernard Baranowski und Gerhardt Fillbrandt, halten febi bilstein seit ihrer Ausbildung die Treue und feiern in diesem Jahr ihr 50. Dienstjubiläum. Angelika Tücking, Vertriebsmitarbeiterin im Bereich Kundenbetreuung, kann auf 40 Jahre Betriebszugehörigkeit zurückblicken.

Ausgezeichnet wurden insgesamt 37 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Darunter befindet sich auch Juan Lanaja, Geschäftsführer der spanischen Tochtergesellschaft Ferdinand Bilstein España SL. Er ist seit 10 Jahren Teil des Unternehmens. Insgesamt gehören fünf Mitarbeiter seit 25 Jahren zu febi bilstein, 29 weitere halten dem in der 7.
Generation familiengeführten Traditionsunternehmen seit 10 Jahren die Treue.

Die Jubilarfeier fand im Hotel-Restaurant Rosine nahe des Unternehmensstammsitzes in Ennepetal-Voerde statt. Neben Redebeiträgen von Geschäftsleitung und Betriebsrat wurde das abwechslungsreiche Abendprogramm von Schnellzeichner Roberto Freire, Entertainer Helmut Sanftenschneider und der Band Luka gestaltet.

Anlässlich der Auszeichnung der Jubilare möchte die Geschäftsleitung ihren Dank für die langjährige und
erfolgreiche Zusammenarbeit zum Ausdruck bringen.

Quelle: bilsteingroup

 

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top