Dana – Soziales Engagement

V. l. n. r: Carolin Sailer, Andreas Heipp, Kurt Long, Ulrich Semler

Soziales Engagement: 5.000 Euro für Stiftung „Helfen mit Herz“

Neu-Ulm, November 2015. Dana Neu-Ulm unterstützt die regionale Bürgerstiftung „Helfen mit Herz“ mit einer Spende in Höhe von 5.000 Euro. Die Summe spendete das Unternehmen im Rahmen des diesjährigen VICTOR REINZ Familientages, zu dem das Unternehmen alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihren Familien und Freunden eingeladen hatte.

Geschäftsführer Eric Jacq zeigte sich am Familientag besonders spendabel: Für jeden Euro, den die Besucher für Essen und Getränke ausgaben, legte die Unternehmensleitung 20 Cent obendrauf und rundete den so entstandenen Betrag abschließend auf stolze 5.000 Euro auf.
Die REINZ-Dichtungs-GmbH, eine Tochter der Dana Holding Corporation mit Sitz in den USA, möchte mit diesem sozialen Engagement ihre lokale Identifikation weiter stärken. Die über 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommen zum größten Teil aus der Region Neu-Ulm.

Die Stiftung „Helfen mit Herz“ verbindet Menschen, die Unterstützung brauchen, mit Menschen, die helfen wollen. Zu den geförderten Projekten gehören u. a. Initiativen aus den Bereichen Bildung und Erziehung, Familien-, Jugend- und Altenhilfe sowie Soziales und Umwelt.

Den symbolischen Spendenscheck übergaben Carolin Sailer, Managerin Communication and Marketing, Kurt Long, seit 2015 zuständiger Betriebsleiter bei Dana in Neu-Ulm, und Personalleiter Ulrich Semler an Andreas Heipp, Mitglied des Stiftungsvorstandes.

Der Dana Familientag bietet den Besucherinnen und Besuchern einen Blick hinter die Kulissen der Produktion. Auf besonders großes Interesse stießen die Laseranlagen im Prototypenbau, die Präge- und Locheinheiten im Fertigungsbereich sowie die beidseitige Beschichtung von VICTOR REINZ Zylinderkopfdichtungen im Siebdruckverfahren in einem Arbeitsschritt.

Quelle DANA

 

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top