AL-KO sucht Testfahrer

Neues Federungssystem Comfort-Kit für Kastenwagenfahrer mit gehobenem Komfortanspruch

Kötz, April 2015

Campingbusse liegen voll im Trend. Immer mehr Camper schätzen die kompakte Bauweise und die Flexibilität der Kastenwagen für den Alltag, für den Kurztrip oder für den großen Urlaub. Nicht selten werden bei diesen Reisen längere Strecken zurückgelegt, die manchmal auch über etwas schlechter ausgebaute Straßen führen. Als führender Anbieter von Fahrwerkssystemen für Reisemobile hat AL-KO diese Entwicklung schnell erkannt und  ein optimiertes Fahrwerksystem für Campingbusse der jüngsten und vorletzten Fiat-Ducato-Generation entwickelt. Im Rahmen der soeben angelaufenen Markteinführung ist AL-KO auf Suche nach Testfahrern, die das neue Produkt ausgiebig prüfen und anschließend bewerten wollen. Denn auf diese Erfahrungswerte legt AL-KO größten Wert, um die Produkte sinnvoll und nach den Bedürfnissen der Zielgruppen weiterzuentwickeln.

 

Das neue AL-KO Comfort-Kit besteht aus zwei separaten Produkten, zum einem dem AL-KO Ferderbein Comfort Suspension (ACS) für die Vorderachse und zum anderen dem Federungspaket AL-KO Rear Suspension (ARS) für die Hinterachse. Die Kombination dieser beiden Lösungen für Vorderachse und Hinterachse sorgt für einen gehobenen, Pkw-ähnlichen Fahr- und Federungskomfort. Darüber hinaus bietet das System – insbesondere auch bei schnelleren Fahrten – durch eine erhöhte Wankstabilität und Seitenwindresistenz eine deutlich höhere Fahrsicherheit. Im Rahmen der soeben angelaufenen Markteinführung des neuen AL-KO Comfort-Kits ist AL-KO auf Suche nach fünf Testfahrern mit Fahrkomfort-Ambitionen, die das neue Federungssystem als erstes ausprobieren und bewerten wollen. Als Gegenleistung erhalten sie das innovative Federungssystem fertig eingebaut zum einmaligen Sonderpreis  (799 Euro statt 1.999 Euro UVP).

 

Unter allen Bewerbungen werden fünf Testfahrer ausgelost. Die Fahrzeuge der Gewinner werden von den Werkstattprofis in den AL-KO Kundencentern in 89359 Kleinkötz oder in 49434 Neuenkirchen-Vörden ausgerüstet. Für die Umrüstung vereinbart AL-KO Termine im Zeitraum zwischen Juni und Juli, die anschließende Testphase  dauert bis Ende September.

 

Mehr Informationen und Anmeldung über die AL-KO Ideenwerkstatt unter www.al-ko.com/ideenwerkstatt. Teilnahmeschluss ist der 17. Mai 2015. Übrigens: Wer einen anderen Kastenwagen als Fiat Ducato, Peugeot Boxer oder Citroen Jumper fährt, kann sich trotzdem an der Kampagne der AL-KO Ideenwerkstatt beteiligen und den Fahrkomfortwunsch zu seinem Fahrzeug mitteilen, damit AL-KO künftig auch für weitere Anforderungen ein passendes Produkt anbieten kann. Unter all diesen Teilnehmern verlost AL-KO Amazon-Gutscheine und Tankgutscheine im Gesamtwert von mehr als 250 Euro

 

 Quelle: www.al-ko.com 

 

 

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top