Bahn frei für den neuen VIEROL-Showtruck

Seine ersten 1.000 km hat der neue Showtruck der VIEROL AG bereits geschafft. Mitte Oktober war der 16,5 Meter lange Truck auf der „PV LIVE!“ in Hannover zu sehen und Anfang November  stand er auf dem Messegelände der „Profi Service Tage“ in Frankfurt. Für das kommende Jahr plant die  VIEROL AG eine Roadshow.

Als international erfolgreicher Automobilzulieferer hat sich die VIEROL AG auf elektronische und mechanische Fahrzeugteile spezialisiert. Um dem Kunden diese bestmöglich zu präsentieren, kaufte das Oldenburger Familienunternehmen den Frightliner Coronado in den USA und ließ ihn nach deutschen Vorgaben umbauen. So wurde beispielsweise die Bremsanlage überarbeitet und der Abgasausstoß reguliert. „Der amerikanische Markt ist für uns sehr wichtig. Vor zwei Jahren gründeten wir eine Tochtergesellschaft in Atlanta, jetzt präsentieren wir unsere technisch hochwertigen Produkte in einem amerikanischen Showtruck“, sagt Vertriebsvorstand Ulf R. Koschig. Um auf die individuellen Kundenwünsche eingehen zu können, wird der Showtruck flexibel mit verschiedenen Produkten der beiden eigenen Qualitätsmarken VEMO und VAICO ausgestattet. Auf den vergangenen Messen zeigte der Truck das Schnittmodell eines Kompressors, ein Klimamodell und über 60 Exponate aus den Warengruppen Klimatechnik, Elektrik, Betriebsstoffe und Hydraulik. Die Planungen für die VIEROL-Roadshow 2014 laufen bereits. Im kommenden Jahr ist der Truck deshalb nicht nur für Produktpräsentation auf Messen im Einsatz, sondern wird auch für Schulungen und Unterhaltungs-Events unterwegs sein. An den Produkt-Workshops im Showtruck können jeweils bis zu 20 Personen teilnehmen.

 

Mehr Informationen zum VIEROL-Showtruck:

Zugmaschine

Hersteller: Freightliner (USA)

Modell: Coronado

Daten

Länge: 16,5 m

Breite: 5,5 m

Höhe: 4,0 m

Platzbedarf: 100 m2

Strombedarf: 300 V

Ausstattung

  • · 50”-Screen mit Media-Schnittstelle
  • · multifunktionale Modulwände zur

Produktpräsentation

  • · Mehrzweckhülsen für Steh- und Sitzgelegenheiten
  • · individuell regelbare LED-Beleuchtung
  • · kleine Küchenzeile mit fließend Wasser
  • · Heizung & Klimaanlage

 

 

 

Quelle: www.vierol.de

Veröffentlich auf Aftermarket-Update – Dem Aftermarket Newsportal

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top