Schaeffler Automotive Aftermarket zieht positive Bilanz / Knapp 100.000 Besucher sahen „Schaeffler Rallye Experience“

Schaeffler Automotive Aftermarket zieht eine positive Bilanz der diesjährigen Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt am Main.

Knapp 100.000 Besucher verzeichnete der für das weltweite automobile Ersatzteilgeschäft von Schaeffler zuständige Unternehmensbereich auf dem eigens für die Publikumstage umgestalteten Messestand (Halle 5.1, Stand A04).

Im Fokus des Messeauftritts stand der in prägnanter grün-gelber Schaeffler-Motorsport-Farbgebung gehaltene AGM-Jimco X6 SCORE Trophy Truck des erfolgreichen Rallyefahrers Armin Schwarz, der Mitte November 2013 an dem härtesten Autorennen der Welt, der Baja 1000, an den Start gehen wird. Schaeffler ist nicht nur Sponsor und Ausrüster für Armin Schwarz und das All German Motorsports Team, sondern vielmehr wichtiger Entwicklungspartner. In der „grün-gelben Wüsteneidechse“ sind zahlreiche Schaeffler-Produkte verbaut – von Lagern bis hin zum Drehmomentwandler, der von Schaeffler-Ingenieuren entwickelt wurde.

„Adrenalin pur“ hieß es direkt vor Ort für die rund 3.000 Teilnehmer der „Schaeffler Rallye Experience“ auf der IAA 2013. Für sie galt es, in 3D-Bewegungssimulatoren herausfordernde Streckenabschnitte einer Wüstenrallye zu meistern. Dabei gelang es Thomas Kraiczok nicht nur die Referenzzeit von Armin Schwarz zu unterbieten, sondern zudem im Finallauf alle Konkurrenten hinter sich zu lassen. Der Student der Fahrzeugtechnik an der FH Köln sicherte sich damit den Hauptgewinn der „Schaeffler Rallye Experience“: Gemeinsam mit dem Team um Armin Schwarz reist Thomas Kraiczok jetzt zur härtesten Rallye der Welt, nimmt an den Rennvorbereitungen zur Baja 1000 teil, begleitet das Team bei der Streckenbesichtigung und ist im Supportfahrzeug „hautnah“ dabei.

Weiteres Highlight des diesjährigen Messeauftritts von Schaeffler Automotive Aftermarket: Original-Ersatzteile der Marken LuK, INA und FAG, auf eigens nachgebildeten Wüstenfelsen präsentiert, sowie interaktive Module die halfen, die Funktionsweise technisch hochkomplexer Produkte aus dem Hause Schaeffler anschaulich zu erklären. Besonderes Interesse galt hierbei dem LuK RepSet® 2CT, einer Reparaturlösung von Schaeffler Automotive Aftermarket, die freie Werk¬stätten erstmals in die Lage versetzt, trockene Doppelkupplungen instand zu setzen.

„Knapp 100.000 Besucher sowie rund 3.000 Teilnehmer an der ‚Schaeffler Rallye Experience‘, gepaart mit einem enormen Interesse an unseren Produkten, Innovationen und Reparaturlösungen, bestätigen unseren diesjährigen Messeerfolg auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA). Wir haben mit Innovation und Leidenschaft sowie mit erstklassiger Produkt- und Servicequalität überzeugt – und das über Altersklassen und Nationen hinweg“, so Rouven Daniel, Director Marketing & Commmunications, Schaeffler Automotive Aftermarket.

Schaeffler Automotive Aftermarket, mit Sitz in Langen, Deutschland, zeichnet seit über 35 Jahren für das weltweite automobile Ersatzteilegeschäft der drei Produktmarken LuK, INA und FAG verantwortlich. Mit weltweit rund 11.500 Vertriebspartnern, mehr als 30 Vertriebsbüros und Niederlassungen steht das Unternehmen für Kundennähe und einen hohen Servicegrad.

 

 

Schaeffler ist mit seinen Marken INA, LuK und FAG ein weltweit führender Anbieter von Wälz- und Gleitlagerlösungen, Linear- und Direktantriebstechnologie sowie ein renommierter Zulieferer der Automobilindustrie für Präzisionskomponenten und Systeme in Motor, Getriebe und Fahrwerk. Die global agierende Unternehmensgruppe erwirtschaftete im Jahr 2012 einen Umsatz von rund 11,1 Mrd. Euro. Mit über 76.000 Mitarbeitern weltweit ist Schaeffler eines der größten deutschen und europäischen Industrieunternehmen in Familienbesitz. Schaeffler verfügt mit 180 Standorten in über 50 Ländern über ein weltweites Netz aus Produktionsstandorten, Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen, Vertriebsgesellschaften, Ingenieurbüros sowie Schulungszentren.

 

 

KONTAKT:

 

Bettina Girst

Schaeffler Automotive Aftermarket GmbH & Co. KG

Marketing & Communications / Team Manager PR

Paul-Ehrlich-Straße 21

63225 Langen

Tel. +49  6103 753-3810

Fax +49  6103 753-433810

E-Mail: bettina.girst@schaeffler.com

 

Quelle: http://www.schaeffler-aftermarket.de/

Teilehandel, Autoteilemarkt, KFZ Werkstatt und mehr

News aus dem Automotive Aftermarket, veröffentlicht auf Aftermarket-Update.de.

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top