Neue Stoßdämpfer von KYB Europe Fahrwerk, Industrie

kyb europe-stoßdämpfer-dacia-mounting kit

KYB erweitert Sortiment um Stoßdämpfer für 6,6 Millionen Fahrzeuge in Deutschland

Der Fahrwerksspezialist KYB Europe hat sein Sortiment um fünf Stoßdämpfer für Fahrzeuge der Volkswagen-Gruppe und ein Mounting Kit für Autos von Dacia erweitert. Die Sortimentsbreite des Herstellers wächst beträchtlich: Die neuen Stoßdämpfer decken mehr als 6,6 Millionen Fahrzeuge allein in Deutschland ab. Gemeinsam mit dem neuen Mounting Kit bieten die erstmals bereitgestellten Ersatzteile dem Aftermarket sogar eine perfekte Alternative zum Originalteil für rund 6,9 Millionen Fahrzeuge hierzulande und 25 Millionen europaweit.

Alle neuen KYB Stoßdämpfer sind Excel-G Gasdruck-Stoßdämpfer, die in den entsprechenden Fahrzeugen höchste Leistung und Fahrkomfort gewährleisten. Hinter den Artikelnummern 3348039 und 3358015 verbergen sich Vorderachs-Dämpfer, hinter den Artikelnummern 3430023, 3448024 und 3448025 Hinterachs-Dämpfer für viele Fahrzeuge der Volkswagen-Gruppe, darunter Erfolgsmodelle wie der Audi A3, Audi Q2, Golf VII, VW Touran sowie der Seat Leon, Seat Octavia und Seat Superb. Hinzu kommt das Mounting Kit mit der Artikelnummer SM9916: Es ermöglicht eine perfekte Montage des Hinterachs-Dämpfers in Fahrzeugen von Dacia, etwa im Duster, Logan und Sandero.

Mit den frisch ins Sortiment aufgenommenen Stoßdämpfern verlässt sich die Werkstatt auf die Qualität eines führenden Partners der Automobilhersteller: 20 Prozent aller Neufahrzeuge weltweit laufen mit Stoßdämpfern von KYB vom Band. Aktuellen europäischen Daten zufolge ist KYB im Segment der Fahrzeuge mit einem Alter unter fünf Jahren Marktführer.

Neue Stoßdämpfer unterzieht KYB vor dem Marktstart zudem gründlichen Prüfungen. Hierzu unterhält das Unternehmen eine Testanlage in Japan im Wert von 35 Millionen US-Dollar. Sie umfasst mehrere Teststrecken sowie ein Forschungs- und Entwicklungszentrum. Alle Produkte, die in den europäischen Katalog aufgenommen werden, durchlaufen darüber hinaus weitere Qualitätsprüfungen in einem Testzentrum in Frankreich. Detaillierte Anwendungsdaten zu den neuen Artikelnummern stehen in den elektronischen Katalogen bereit.

Quelle: KYB Europe