Michelin bald in Rennspiel-Klassiker Industrie, Reifen

michelin-gran turismo-playstation-reifen

Michelin ist offizieller Reifenpartner von Gran Turismo

Playstation erweitert populäres Rennspiel um kostenlose Inhalte von Michelin

Hightech-Reifen für virtuelle Boliden: Playstation hat Michelin als „offiziellen Reifentechnologiepartner“ für das populäre Rennspiel Gran Turismo ausgewählt. Michelin wird zudem „offizieller Reifenlieferant“ der FIA-zertifizierten Gran-Turismo-Meisterschaft.

Zu Beginn der mehrjährigen Kooperation erscheinen bis Oktober kostenlose Downloadinhalte, durch die Michelin nach und nach ins Spiel eingebaut wird. Der geplante Content umfasst zunächst folgende Inhalte:

Das virtuelle Marken-Museum des Spiels erhält eine neue Michelin Sektion, die Spielern die Geschichte von Michelin im globalen Motorsport und seiner Innovationen näherbringt. In der Reifenauswahl der Fahrzeugeinstellungen erscheint Michelin als Partner für Reifentechnologie und gilt für die etablierten Hart-, Mittel- und Weichreifen des Spiels. Auf den weltweit bekanntesten Motorsport-Wettbewerben und Veranstaltungsorten im Spiel erscheint das Michelin Markenlogo an vielen Stellen an der Strecke.

Mehr Reifenstrategie ins Spiel integrieren

„Diese Partnerschaft ist eine perfekte Verbindung zwischen dem erfolgreichsten virtuellen Fahrerlebnis und dem globalen Marktführer für Hochleistungsreifen“, so Scott Clark, Executive Vice President der Region Amerika der Michelin Group, verantwortlich für die globalen Geschäftssegmente Automotive, Motorsport und Experience. „Michelin ist führend in der Reifen-Simulation. Michelin entwickelt virtuelle Reifen auf virtuellen Fahrzeugen, bevor die Reifen überhaupt produziert werden – mit einer äußerst präzisen Übersetzung von echten Reifen auf realen Fahrzeugen. Die Kombination dieser Technologie mit echten Motorsportdaten wird es Sony ermöglichen, mehr Reifenstrategie in das Spiel zu integrieren. Langfristig werden dadurch immer mehr Menschen verstehen, welche entscheidende Rolle Michelin Reifen bei der Optimierung der Fahrzeugleistung spielen.“

Lücke zwischen virtuellem und realem Rennsport schließen

„Die FIA-zertifizierten Gran-Turismo-Meisterschaften basieren auf einer technischen Basis, die durch 25 Jahre Simulation der Fahrzeugphysik innerhalb von Gran Turismo und der einzigartigen Automobilkultur entstanden ist. Mit seiner Leidenschaft für den Motorsport und seinem fundierten technischen Wissen ist Michelin als offizieller Reifenlieferant der Meisterschaften an Bord. Unser technischer Partner hilft uns, unsere Vision fortzusetzen, die Lücke zwischen virtuellem und realem Rennsport zu schließen“, sagt Kazunori Yamauchi, Präsident von Polyphony Digital Inc.

Durch Rennserien wie die FIA World Endurance Championship, die FIA World Rally Championship, die FIA Formula E und die International Motor Sports Association Series in den USA nutzt Michelin den Motorsport als Testlabor, um reale Daten für die Reifenentwicklung zu sammeln. Reifentechnologien, die sich auf der Strecke bewährt haben, werden auf straßentaugliche Hochleistungsfahrzeuge übertragen. Mit dieser ersten Kooperation mit Sony bietet Michelin Spielern eine neue Dimension von Strategie und Wettbewerb in Gran Turismo und bringt sie so immer näher zu den realen Entscheidungen auf Boxenebene, die von Rennteams auf der ganzen Welt getroffen werden.

Quelle: Michelin