DENSO: 10 Jahre TT-Zündkerzen Industrie, Motor

denso-tt-technologie-zündkerzen

Jubiläum für Twin Tip (TT)-Zündkerzentechnologie

DENSO feiert 10 Jahre patentierte Twin Tip (TT)-Zündkerzentechnologie. TT-Zündkerzen von DENSO sind in Nickel und Iridium erhältlich und bieten mit nur 35 Teilenummern europaweit eine Fahrzeugabdeckung von rund 90%. Mit der Einführung von Nickel-TT im Jahr 2009 und Iridium-TT im Jahr 2015 bietet DENSO eine Zündkerze für nahezu jedes Fahrzeug, die mindestens die Leistung der OEM-Zündkerze erreicht und diese häufig sogar übertrifft.

Zündkerzen sind eines der wichtigsten Fachgebiete von DENSO. Seit 1959 hat DENSOs kontinuierliche Forschungs- und Entwicklungsarbeit in Bereich der Zündungstechnologien immer wieder zu wichtigen Innovationen im Zündkerzenmarkt geführt. Beispiele sind die weltweit erste Zündkerze mit Platin-Elektrode (1,1 mm), die U-Rillen-Technologie für eine verbesserte Motorleistung bei geringerem Kraftstoffverbrauch oder die Zündkerze mit der feinsten Iridium-Mittelelektrode weltweit. Als führender Sponsor und Technikpartner des Formel-1-Teams der Toyota Motor Corporation, des Honda LCR MotoGP Teams, des Subaru World Rally Teams und anderer Teilnehmer im Motorsport kennt sich DENSO bestens in Fragen der Höchstleistung aus. DENSO macht seine führenden Technologien mit einem der breitesten Zündkerzen-Programme auch für Aftermarket-Kunden zugänglich. Und mehr noch: mit der TT-Technologie hat DENSO die weltweit ersten patentierten Zwillingselektroden-Zündkerzen entwickelt, die speziell für den Aftermarket ausgelegt sind. Mit einem stark konsolidierten Programm von nur 35 Teilenummern stellen sie für 90% aller Fahrzeuge in Europa eine leistungsstärkere Alternative als die Erstausrüstungskerze bereit.

Nickel-TT: Eine starke Leistung für den Massenmarkt

Die 2009 eingeführte Nickel-TT-Zündkerze wurde von DENSOs Super Ignition Plug (SIP) – der höchstentwickelten Zündkerzentechnologie auf dem Markt – inspiriert. Diese wird normalerweise für Premium-Motoren mit spezifischen Emissions- und Leistungsanforderungen an die Bänder zahlreicher Automobilhersteller geliefert.

Elektrodendesign: Während die meisten Standard-Nickel-Zündkerzen flache, große Elektrodenoberflächen haben, die die Funkenausbreitung einschränken können, verfügen die patentierten Nickel-TT-Zündkerzen von DENSO über eine spezielle Nickel-Mittelelektrode und eine mit einem Durchmesser von nur 1,5 mm ebenso schmale Masseelektrode. Der Durchmesser der Masseelektrode, der kleiner ist, als bei den meisten Nickelkerzen, erfordert durch das konzentriertere elektrische Feld eine niedrigere Zündspannung für den Motorstart und erzeugt einen deutlich stärkeren Funken, der auch bei niedrigeren Außentemperaturen stärker ist. Die kleinere Oberfläche und Masse reduzieren den Auslöscheffekt und ermöglichen uneingeschränktes Flammenwachstum. Die DENSO Twin Tip Nickelkerze ermöglicht auf diese Weise eine exzellente Zündung sowie die Senkung des Kraftstoffverbrauchs durch eine vollständigere Gemischverbrennung im Zylinder. Eine einfache Verkleinerung der Elektroden würde durch die dazu üblicherweise notwendige Aufschweißung einer Spitze auf die Masseelektrode die Herstellungskosten erhöhen und die Standzeit verringern. Anders bei den DENSO TT-Kerzen.

Patentierte Materialien: eine eigens entwickelte patentierte Legierung, die Nickel, Silikon, Yttrium und Titan (Ni-Si-Y-Ti) enthält, ist 80 Prozent widerstandsfähiger gegenüber Oxidation und 40 Prozent widerstandsfähiger gegenüber Verschleiß, der durch den Funken verursacht wird. Die Verwendung dieser speziellen Legierung ermöglicht dünnere Elektroden mit 1,5 mm Durchmesser, die dieselbe Standzeit wie konventionelle Standard-Nickelelektroden mit 2,5 mm erreichen. Außerdem ermöglicht die neue Legierung das Ausstanzen von kleinen Masseelektroden aus dem Material anstelle sehr kostspieliger Produktionsprozesse. Die neue Nickellegierung ist günstiger als Edelmetalle wie Platin oder Iridium und bietet dem Endkunden somit einen hohen Gegenwert. Mit ihren zwei 1,5 mm Elektroden können Nickel TT-Zündkerzen eine exzellente Leistung ähnlich der von Platin-Zündkerzen zum Preis einer Standard-Nickelzündkerze erbringen.

Konsolidiertes Programm: Aufgrund ihrer kleinen Elektroden und der daraus resultierenden höheren Leistung gegenüber den Standard-Nickelkerzen kann die Nickel TT-Zündkerze viele andere Zündkerzen mit derselben Form ersetzen und verbessert dabei häufig die Motoreffizienz. Dank Einsatz dieser fortschrittlichen Technologien ist es möglich, viele unterschiedliche Zündkerzenspezifikationen mit einer viel kleineren Menge an Teilenummern abzudecken. Das DENSO Nickel TT-Programm umfasst lediglich 16 Teilenummern.

Iridium-TT: Überlegene Zündleistung für Premiumansprüche

Das TT-Sortiment wurde 2015 mit der Einführung der DENSO Iridium-TT erheblich erweitert. Die Iridium-TT wurde entwickelt, um eine höhere Leistung, ein verbessertes Drehmoment und eine bessere Kraftstoffeffizienz, als jede andere Zündkerze auf dem Markt zu erzielen. Dies gelang mit der Kombination von DENSOs SIP-Technologie mit der patentierten 0,4 mm Iridium-Mittelelektrode und einer nadelförmigen 0,7 mm Platin-Masseelektrode.

Elektrodendesign: DENSOs weltweit feinste nur 0,4 mm starke Mittelelektrode ist 30 Prozent kleiner im Vergleich zum nächsten Wettbewerber. Sie erzeugt einen stärkeren, kompakteren Zündfunken, der ein schnelleres Ausbreiten der Flammenfront ermöglicht. In Verbindung mit der ebenfalls nadelfeinen 0,7 mm starken Masseelektrode wird ein 360 Grad Funke erzeugt, der die Zündwilligkeit selbst magerer Luft-Kraftstoff-Gemische optimiert und so den Kraftstoffverbrauch senkt.

Patentierte Materialien: Die 0,4-mm-Mittelelektrode wird unter Verwendung der patentierten Iridium-Legierung hergestellt, die die höchste Menge an Iridium auf dem Markt und einen extrem hohen Schmelzpunkt aufweist. Diese Merkmale haben die Miniaturisierung der Iridium TT-Mittelelektrode ermöglicht, die zur Reduktion des Zündspannungsbedarfs und Verbesserung der Zündleistung beitrug. Zudem kommt bei der Iridium-TT eine maßgeschneiderte Platin-Legierung für die Masseelektrode zum Einsatz. Dies ermöglicht eine längere Lebensdauer von bis zu 120.000 km – mehr als das Dreifache einer Standard-Nickel-Kerze und eine Standzeit, die die Herstellervorgaben bezüglich Wechselintervallen erfüllt und übertrifft. Mit einer Standzeit von bis zu 80.000 km im Gasbetrieb ist die Iridium-TT auch bestens für den Einsatz bei Gasumrüstung geeignet, da sie eine hohe Korrosionsbeständigkeit und Abbrandsicherheit aufweist.

Konsolidiertes Programm: Auch bei der Iridium-TT ermöglichte die Nutzung einer leistungsstärkeren Technologie, als die standardmäßig in der Erstausrüstung verwendete, die Konsolidierung mehrerer Teilenummern, um ein kleineres, aber breiteres Portfolio für den Ersatzteilmarkt bereitzustellen. Aufgrund ihrer überlegenen Leistung kann die Iridium TT-Zündkerze viele verschiedene Zündkerzentypen ersetzen. Das Iridium TT-Sortiment umfasst derzeit 19 Teilenummern, die eine Hochleistungsalternative zu fast allen Nickel-, Platin-, Iridium- und SIP-Zündkerzen darstellen und fast jedes Fahrzeug abdecken kann.

DENSO TT-Programm: Die Aftermarket-optimierte Alternative zur OE-Zündkerze

Mit seinen insgesamt 35 Teilenummern deckt das DENSO TT-Zündkerzenprogramm nahezu 90 Prozent des Fahrzeugbestands in Europa ab. Das Angebot ist darauf ausgerichtet, Werkstätten und Servicebetrieben Ersatzzündkerzen und Upgrade-Kerzen in höchster Qualität anzubieten. Angesichts eines Jahrzehnts erfolgreicher TT-Technologie, und da immer mehr neuere Motoren Iridium-Zündkerzen bevorzugen, plant DENSO die Marktabdeckung weiter auszubauen. Neben der kontinuierlichen Sortimentspflege gehört auch die fortlaufende Neuproduktentwicklung dazu, um etwaige Lücken im Fahrzeugpark zu schließen. DENSO hat sich sowohl der Weiterentwicklung der Automobiltechnologie wie auch der Bereitstellung hochentwickelter OE-Technologien für den freien Teilemarkt verschrieben. Das TT-Programm stellt diesen Anspruch eindrucksvoll unter Beweis.

Alle Details zum DENSO TT-Zündkerzensortiment sowie eine detaillierte Fahrzeugzuordnung finden Sie in TecDoc, im DENSO E-Katalog unter https://www.denso-am.de/e-catalogue/ sowie im neuen DENSO Twin Tip Katalog.

Quelle: DENSO