PHE kauft Mehrheit von AD Bosch Deals, Teilehandel

phe-autodistribution-ad bosch

Parts Holding Europe (PHE) kündigt den Erwerb einer Mehrheit an AD Bosch (Spanien) über AD Parts Intergroup an

Autodistribution, der führende unabhängige Distributor von Ersatzteilen für Kraftfahrzeuge und schwere Güter in Frankreich, und AD Parts, die führende unabhängige Organisation für den Vertrieb von Ersatzteilen für Kraftfahrzeuge, Schmiermittel, Reifen, Karosserieteile, Lacke und Werkstattausrüstung in Spanien (sowie ebenfalls vertreten in Portugal und Andorra) pflegen enge historische Verbindungen innerhalb von AD International (ADI). Im Oktober 2017 verstärkten die beiden Unternehmen ihre Partnerschaft auf spanischem Gebiet durch den Erwerb einer gemeinsamen Beteiligung an Grup Eina Digital (einem Unternehmen, das Schulungsdienstleistungen und einen technischen Hotline-Service für Workshops mit mehreren Marken anbietet) und später im März 2018 durch die Gründung einer gemeinsamen Einheit: AD Parts Intergroup

Autodistribution hat über AD Parts Intergroup den Abschluss einer Vereinbarung zum Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung von 75% an AD Bosch, einem Vertriebsmitglied von AD Parts, bekannt gegeben. Dieses Projekt wird wirksam, sobald die Genehmigung durch die spanischen Fusionskontrollbehörden vorliegt.

AD Bosch ist ein Familienunternehmen, das 1970 von Josep Bosch Sayols gegründet wurde. Dank seines effektiven Vertriebsnetzes (27 Geschäfte) und der Qualität der Lösungen, die seinen Reparaturkunden angeboten werden, ist AD Bosch zum führenden Vertriebshändler in Katalonien geworden. Im Jahr 2018 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 70 Millionen Euro.

Ihr Vorsitzender, Josep Bosch Sayols, ist auch Gründer und Vorsitzender von AD Parts und Vorsitzender von AD Parts Intergroup. Die operative Führung von Bosch AD bleibt unverändert.

Dieses neue Projekt basiert auf einer Vision von Autodistribution und AD Parts für den unabhängigen Vertrieb von Kfz-Ersatzteilen, die auf einem operativ hervorragenden Vertrieb und dem gleichen Know-how in Bezug auf Dienstleistungen und Lösungen für Werkstätten und Geschäftskunden basiert. Sowohl Autodistribution als auch AD Parts betreiben die Marke AD Garages in ihren jeweiligen Ländern.

Josep Bosch Sayols, Gründer und Vorsitzender von AD Bosch und AD Parts, erklärte: “Mit dem Abschluss dieser Partnerschaft mit unseren französischen Kollegen haben wir einen wichtigen Meilenstein erreicht. Wir arbeiten seit Jahren über AD International zusammen. Unser geteiltes Wissen hat uns geholfen gegenseitiges Vertrauen und den Wunsch zu entwickeln, weiter zu gehen. Wir verfügen über alle Ressourcen, um das Wachstum von AD Bosch und AD Parts in Spanien zu beschleunigen.”

Josep Bosch Merino, Geschäftsführer von AD Bosch, erklärte: “Wir freuen uns, die Zusammenarbeit mit Autodistribution zu verstärken. Wir geben unseren Geschäftskunden Priorität, indem wir ihnen einen qualitativ hochwertigen Service sowie Mehrwertlösungen für die Entwicklung ihrer Aktivitäten anbieten. Diese Partnerschaft zeigt unseren Wunsch nach Wachstum und unser Engagement, unsere Geschäfte in Zukunft auszubauen.”

Stéphane Antiglio, Vorsitzender von PHE, erklärte: “Dieses Projekt ist Teil unserer Strategie, ein wichtiger Akteur im Bereich des unabhängigen Vertriebs in Kontinentaleuropa zu sein. Wir bauen eine Gruppe auf, die auf soliden Grundlagen beruht, indem wir in die Länder an der Grenze zu Frankreich expandieren und uns dort mit Unternehmen zusammenschließen, mit denen wir die gleichen Werte und die gleiche Professionalität teilen. Wir und die Manager von AD Parts sind davon überzeugt, dass der spanische Markt ein starkes Entwicklungspotenzial hat.”

Quelle: PHE – Parts Holding Europe