Rameder: Zusatzgeschäft für Werkstätten Teilehandel

rameder-montage point-anhängerkupplungen

Anhängerkupplungen als attraktives Zusatzgeschäft für Werkstätten

Rameder bietet eine interessante Outsourcing-Option an, wie Werkstätten ihre Umsätze mit Anhängerkupplungen selbst in auslastungsstarken Zeiten steigern können. Dank der firmeneigenen Montagepoints, die es in vielen deutschen Regionen gibt, sind hierfür weder zusätzliches Personal noch Equipment nötig. Rameder ist mit www.kupplung.de Deutschlands führender Anbieter für Anhängerkupplungen und auch etablierter Partner der Werkstätten. Dabei können Montagedienstleistungen auch komplett an die Rameder Montagepoints outgesourct werden. Das macht durchaus Sinn: Denn moderne Bus-Systeme und die Freischalt-Problematik komplizieren den Anschluss der Anhängerkupplungs-Elektrosätze heute nämlich erheblich und erfordern eine spezielle Werkstattausrüstung.

Rameder hat bereits 2016 damit begonnen, in deutschen Städten so genannte Montagepoints einzurichten. Heute, drei Jahre später, umfasst das Netz bereits 17 Betriebe, die über ganz Deutschland verteilt sind. Dabei handelt es sich um unternehmenseigene Spezial-Werkstätten, die nonstop Anhängerkupplungen montieren. Diesen Service können nicht nur Privatpersonen, sondern auch Firmen in Anspruch nehmen, die von rabattierten Preisen profitieren. Routine und Know-how bewirken besonders schnelle Durchlaufzeiten bei qualitativ überzeugender Ausführung. Denn als Europas größter Anbieter von Anhängerkupplungen und Transportzubehör kennt Rameder das Metier so gut wie kein anderes Unternehmen. Sämtliche Besonderheiten der unterschiedlichen Anhängerkupplungsmodelle und der infrage kommenden Fahrzeuge sind den Profis bekannt.

Aufgrund dieses Business-Modells handelt die jeweilige Werkstatt nur als Vermittler und organisiert nach dem Leistungsverkauf lediglich die Verbringung der Kundenfahrzeuge. Da die Anhängerkupplungen nicht selbst angeliefert werden müssen, sondern direkt in den nächstgelegenen Montagepoint bestellt werden können, wird die Logistik weiter vereinfacht. Insgesamt können Werkstätten durch die Vermittlung von Rameder-Produkten und entsprechender Montageleistungen gleich doppelt profitieren, da sowohl beim Teileverkauf als auch der Montageleistung genug Luft für lukrative Margen bleibt.

Quelle: Rameder