Neue Geräte fürs GDI-Segment von Delphi Industrie, Werkzeug / Werkstattausrüstung

delphi technologies-excalibur-prüfgerät-gdi masters

Delphi Technologies eröffnet Werkstätten zusätzliche Umsatzchancen im GDI-Segment: mit neuen Prüf- und Reinigungsgeräten

  • Der neue Hartridge Excalibur GDi Master ermöglicht die Prüfung von Injektoren für Benzin-Direkteinspritzer und Fahrzeuge mit Saugrohreinspritzung in nur fünf Minuten.
  • Neue Ultraschall-Reinigungsgeräte entfernen in GDI-Motoren häufig auftretende Rußablagerungen an Injektoren.
  • Gemeinsam mit OE-Teilen, Diagnosewerkzeugen und Schulungen, die das GDI-Service-Portfolio von Delphi Technologies komplettieren, erschließen die neuen Geräte dem IAM ein rasch wachsendes, profitables Marktsegment.

Auf der Automechanika 2018 präsentierte Delphi Technologies Aftermarket den Prototyp des Hartridge Excalibur GDi Master. Nun ist die Serienversion verfügbar. Das kompakte Tischgerät ist in der Lage, Injektoren für GDI-Systeme und Saugrohreinspritzer zu testen. Ebenfalls neu im GDI-Portfolio von Delphi Technologies Aftermarket sind Ultraschall-Reinigungsgeräte. Die qualitativ hochwertigen und preisgünstigen Geräte bieten Autowerkstätten einen weiteren Zugang zum wachsenden und profitablen Servicesegment der Benzineinspritzung.

„Voraussichtlich werden mehr als 80 % der im Jahr 2030 verkauften leichten Nutzfahrzeuge einen Verbrennungsmotor besitzen. Die meisten davon werden mit Benzin laufen, ein wachsender Anteil wird mit Direkteinspritzung arbeiten“, erklärt Adam Lee, Business Unit Director Hartridge, Delphi Technologies Aftermarket. „Wir gehen davon aus, dass der GDI-Markt in Europa in den nächsten fünf bis zehn Jahren um mehr als 30 % wächst. Für Werkstätten, die über die richtigen Werkzeuge und das nötige Know-how zur Wartung dieser Fahrzeuge verfügen, sind das gute Aussichten. Die Erweiterung unserer GDI-Range um zusätzliche Prüf- und Reinigungsgeräte erlaubt Handel und Werkstatt, ihren Kunden umfassende Ende-zu-Ende-Servicelösungen anzubieten. So schaffen sie einen Mehrwert, binden Kunden und steigern ihre Profitabilität in einem der am stärksten wachsenden Servicesegmente.“

Nur fünf Minuten Zeitaufwand: Injektoren für GDI- und Saugrohr-Einspritzung testen

Mit dem Hartridge Excalibur GDi Master können Werkstätten GDI-Injektoren mit Spule und Piezosysteme bis 235 bar sowie Injektoren für die Saugrohreinspritzungen diagnostizieren. Das Plug&Play-Gerät verwendet die patentierte Plattform und magmahTouch-Software der Sabre-CRi-Serie und des Toledo HEUi Master. Selbst umfangreiche Tests lassen sich in lediglich fünf Minuten durchführen.

Der Excalibur GDi Master verfügt über FERT-Technologie (Full Event Response Time). Er ist in der Lage, die korrekte Kraftstoffförderung und den Einspritzzeitpunkt zu prüfen – zwei kritische Parameter der Benzindirekteinspritzung. Außerdem bietet das Gerät eine integrierte Rückspülfunktion, die Verunreinigungen der Einspritzdüse vor der Prüfung beseitigt. Mit einem integrierten Sprühmuster-Analysemodul ist es zudem in der Lage, das Sprühprofil bzw. Sprühmuster der Düse zu überprüfen. Schließlich bringt der Excalibur GDi Master eine umfassende Bibliothek automatisierter und validierter Hartridge-Prüfpläne mit, was eine schnelle und einfache Bedienung ermöglicht.

Einfach: mit Ultraschall Rußablagerungen entfernen

Injektoren für GDI-Systeme ragen in den Brennraum hinein – daher lagert sich an ihnen häufig Ruß ab. Deshalb bietet Hartridge ab sofort mehrere Ultraschall-Reinigungsgeräte aus Edelstahl an. In Reinigungszyklen von einer Minute bis drei Minuten entfernen sie selbst hartnäckige Rußablagerungen schneller und gründlicher, als es mit anderen Reinigungsmethoden möglich ist.

„Kunden haben immer häufiger den Anspruch, dass ihr Auto funktioniert wie am ersten Tag“, so Adam Lee. „In der Realität jedoch kann es ab dem ersten Kilometer zu Rußablagerungen kommen. Im Laufe der Zeit verschlechtern sie Drehmoment und Leistung, der Verbrauch steigt. Eine regelmäßige Reinigung mit unseren Ultraschall-Systemen trägt dazu bei, die Einspritzdüsen in einen quasi neuwertigen Zustand zurückzuversetzen und so Leistung und Verbrauch zu optimieren.“

Mit dem Hartridge Excalibur GDi Master und den neuen Ultraschall-Reinigungsgeräten baut Delphi Technologies sein 2018 vorgestelltes GDI-Portfolio aus. Aktuell umfasst es OE-identische Pumpen, Injektoren und Service-Kits für 2,1 Millionen PSA-Fahrzeuge, die die Straßen Europas befahren. Lösungen für weitere Automodelle sollen Ende dieses Jahres hinzukommen. Darüber hinaus umfasst das Angebot markenübergreifende elektronische und hydromechanische Diagnosewerkzeuge sowie Schulungen.

Quelle: Delphi Technologies