Lorinser: Gussrad für Mercedes-Benz Industrie, Reifen, Tuning

lorinser-mercedes benz-leichtmetallrad-RS11c

Neues Gussrad Lorinser RS11c für Fahrzeuge von Mercedes-Benz

Im Englischen steht das Wort „Casting“ nicht nur für ein Auswahlverfahren, um den idealen Kandidaten für eine Band oder eine Schauspielrolle zu finden. Metallurgisch bezeichnet es auch ein „Gussteil“. Somit ist ausreichend erklärt, warum das neue Leichtmetallrad Lorinser RS11c einen kleinen Zusatzbuchstaben im Namen trägt. Es handelt sich um die gegossene Variante des ansonsten gleichnamigen Schmiederades, das bereits Ende 2016 in 20 und 21 Zoll auf den Markt kam.

„Die neue, parallel angebotene Alternative können wir deutlich günstiger anbieten. So möchten wir designorientierte Kunden ansprechen, welche auf die ultimative Performance einer Schmiedefelge verzichten können“, erläutert Geschäftsführer Marcus Lorinser.

Die Exklusivität der „Erstgeborenen“ bleibt dennoch gewahrt, immerhin bleibt ihr weiterhin die Größe 21 Zoll vorbehalten.

Die Lorinser RS11c ist auch eine Nummer kleiner eine echte Starbesetzung für den Radkasten. Vor allem die filigranen Speichen, die ungleichmäßige Polygone formen, sind ein Blickfang. Hinzu kommt ein beeindruckendes Bicolor-Design: Während der Hintergrund in mattem Schwarz gehalten ist, sind alle erhabenen Elemente hochglanzpoliert. Dies betrifft die Outlines der Speichen genauso wie das Felgenhorn. Große Freiflächen und ein zurückversetzter Randbereich verschaffen der RS11c zudem eine beeindruckende optische Leichtigkeit.

Wer auf noch mehr Individualität Wert legt, erhält das Rad beim renommierten Tuner aus Winnenden auf Wunsch auch mit Sonderlackierung. Lediglich die Zulassung erfolgt bei diesem Juwel im Radkasten stets nach Schema F, da ein TÜV-Gutachten für verschiedenste Fahrzeuge von Mercedes-Benz mitgeliefert wird.

Lorinser Leichtmetallrad RS11c

Bauart: einteilig, gegossen
Dimensionen: 9 x 20 oder 10,5 x 20 Zoll
Lack-Finish: schwarz, matt, poliert
Preis: ab 738 €

Quelle: Sport-Service-Lorinser