Tenneco: Federn im „Auto des Jahres“ Industrie

federn-fahrwerkskomponenten-tenneco-jaguar

Tenneco liefert Fahrwerkskomponenten für den neuen Jaguar I-PACE mit E-Motor, das „Auto des Jahres 2019“

Tenneco Inc., ein weltweiter Zulieferer von Produkten und Systemen in den Bereichen Abgas und Fahrwerk, liefert Fahrwerkskomponenten für den neuen Luxus-SUV Jaguar I-PACE mit E-Motor. Der Jaguar I-Pace wurde im Rahmen einer Feier am Vorabend des Genfer Autosalons als “Auto des Jahres 2019” ausgezeichnet. Der Wagen ist vorne und hinten mit den passiven Fahrwerkskomponenten von Tenneco sowie Schraubenfedern und Luftfedern ausgestattet, die für eine bessere Fahrleistung und Stabilität sorgen.

„Unsere innovativen Stoßdämpfungssysteme, wie z. B. im neuen Jaguar I-PACE, sind so konzipiert, dass sie den Anforderungen an Fahrleistung, Fahrkomfort und Platzbedarf in jedem Fahrzeug gerecht werden“, sagte Neville Rudd, Senior Vice President, Tenneco Global Ride Control. „Das Design und die Materialien dieser Stoßdämpfungssysteme bieten in Fahrzeugen mit E-Motor wichtige Vorteile, z. B. ein geringes Gewicht, weniger Platzbedarf im Unterboden und einen einfacheren Einbau.“

Die Reduzierung des Gesamtgewichts des Fahrzeugs ist entscheidend für den effizienten Betrieb von Elektroantrieben, die im Vergleich zu herkömmlichen Antriebssträngen mit Verbrennungsmotoren schwerer sein können. Die Stoßdämpfungssysteme von Tenneco haben Federsitze aus Kunststoff, eine Aufsatzbefestigung aus Aluminium und andere leichte Komponenten, die dazu beitragen, das Gewicht von Elektromotoren und Batterien auszugleichen und bessere Leistungsmerkmale zu erzielen.

Tenneco liefert die Komponenten und Module der Stoßdämpfungssysteme über die Fertigungsstandorte in Sint-Truiden, Belgien (passive vordere Stoßdämpfer), Hodkovice, tschechische Republik (passive vordere Stoßdämpfer und hintere Module) und Birmingham, Großbritannien (vordere Schraubenfedern und Luftfedern).

Quelle: Tenneco