Kalibrierservice für Abgasuntersuchung Dienstleistung

küs-kalibrierung-abgasuntersuchung

KÜS: Dienstleister DIQ Zert GmbH kalibriert ab sofort auch Abgasuntersuchungsgeräte

Prüfstellen und Prüfstützpunkte der KÜS nutzen umfassenden Kalibrierservice

Die KÜS bietet für ihre Partner den DAkkS-konformen umfangreichen Kalibrierservice ihres Dienstleisters DIQ Zert GmbH an. Mit der aktuell zertifizierten Kalibrierung des Abgasuntersuchungsgerätes kann so auf einen schnellen, professionellen und nahezu alle Prüfmittel umfassenden Service zurückgegriffen werden.

Die DAkkS-konforme Kalibrierung durch die DIQ Zert GmbH besteht bereits für Messgrößen im Bereich Längenmessmittel, Rollenbremsprüfstände, Scheinwerfer-Einstell-Prüfgeräte sowie der dazugehörigen Aufstellflächen.

„Somit ist das Kalibrierlabor der DIQ Zert GmbH gut aufgestellt für den Service einer umfassenden Kalibrierung der Messmittel. Wir können damit der KÜS, aber auch dem Kfz-Handwerk und anderen interessierten Prüforganisationen, alles aus einer Hand bieten“, so Ruben Gauer, der Leiter des Kalibrierlabors der DIQ Zert GmbH. „Die Akkreditierung des Labors war bereits im Jahre 2018 erfolgt. Nach langem Warten kam nun endlich die Urkunde, die zum Start der Tätigkeit berechtigt.“

Nach den geltenden Vorschriften müssten eigentlich ab dem 1. Januar 2019 alle Abgasuntersuchungsgeräte geeicht und kalibriert werden. Durch die fehlende Verfügbarkeit der von der DAkkS akkreditierten Kalibrierlabore gibt es jedoch Verzögerungen und länderspezifische Übergangsregelungen.

„Es ist sehr wichtig für die KÜS, dass der von uns beauftragte Kalibrierdienst jetzt endlich seine Arbeit im Bereich Abgasuntersuchungsgerät aufnehmen kann“, so Peter Schuler, der Bundesgeschäftsführer der KÜS. Die DIQ Zert GmbH betreut die Messmittel in den Prüfhallen und den Prüfstützpunkten der KÜS und in den Werkstätten.

Quelle: KÜS