Neuer Executive Officer bei GPC Personalien, Teilehandel

gpc- Genuine Parts Company-logo

Genuine Parts Company kündigt neuen Executive Officer an

Genuine Parts Company (NYSE: GPC) gab bekannt, dass Scott A. Sonnemaker als Group President von North American Automotive in das Unternehmen aufgenommen wurde. In dieser Schlüsselrolle, die zur Förderung der globalen Ausrichtung des Unternehmens geschaffen wurde, wird Herr Sonnemaker für alle Aspekte des Automobilgeschäfts in den USA, Kanada und Mexiko verantwortlich sein.

Herr Sonnemaker ist ein erfahrener Manager in der Vertriebsbranche. Er leitete viele Jahre lang Teams in der komplexen, mehrstufigen Struktur des Food Service-Vertriebs der Sysco Corporation. Nach seinem Wechsel zu Sysco im Jahr 1996 trieb Herr Sonnemaker seine Karriere mit zunehmend größeren Vertriebs- und operativen Führungspositionen, darunter mehrere Schlüsselpositionen auf Führungsebene, weiter voran. Vor kurzem war Herr Sonnemaker bei Sysco als Senior Vice President für International Americas tätig, wo er unter anderem für Kanada, Mexiko, Mittel- und Südamerika sowie die Karibik verantwortlich war. Zuvor war er von 2010 bis 2016 Chief Customer Officer und Senior Vice President of Sales. Vor seiner Zeit bei Sysco war Herr Sonnemaker von 1985 bis 1990 bei der US Navy und von 1990 bis 1990 National Sales Manager für Mobil Corporation 1996.

Paul Donahue, President und Chief Executive Officer von Genuine Parts Company, erklärte: “Wir freuen uns, Scott in der Genuine Parts Company-Familie begrüßen zu können. Scott ist ein bewährter Leiter und eine Führungskraft mit einem umfangreichen Vertriebshintergrund, die ihn zu einer hervorragenden Wahl für diese neue Position machen. Als Group President für unser nordamerikanisches Automobilgeschäft wird Scott unsere talentierten und erfahrenen Managementteams anführen, um das zukünftige Wachstumspotenzial für dieses wichtige Segment des Unternehmens zu maximieren.”

Quelle: Genuine Parts Company