NGK Spark Plug: Neuer Gebietsmanager Industrie, Personalien

stefan lange-ngk spark plug-ostdeutschlanbd

Stefan Lange übernimmt bei NGK Spark Plug die Kundenbetreuung für die ostdeutschen Bundesländer und Berlin

Seit Anfang des Jahres ist Stefan Lange als Gebietsmanager Aftermarket Deutschland für die Betreuung der Kunden in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Berlin verantwortlich.

Der 42-Jährige hat 20 Jahre Erfahrung aus dem IAM Außendienst vorzuweisen, wovon er 13 Jahre bei der NGK SPARK PLUG EUROPE GmbH absolviert hat. Stefan Lange hat 2006 bei NGK SPARK PLUG als Gebietsrepräsentant für das Gebiet Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen angefangen. Ab 2013 übernahm er in sechs weiteren Bundesländern die Betreuung des Großkunden WM SE. Die kommissarische Verantwortung für komplett Ostdeutschland liegt seit 2018 in seinen Händen. Diese wurde nun ab dem, 1. Januar 2019 in eine dauerhaften Verantwortung für dieses Gebiet abgeändert.

Stefan Lange dazu:

„Es freut mich sehr, dass unser Unternehmen mir die Region nun komplett anvertraut hat. Die Betreuung dieses attraktiven Gebietes ist aufgrund unterschiedlicher Mentalitäten, Dialekte und Kulturen auch nach 20 Jahren im Außendienst eine interessante und erfüllende Aufgabe für mich. Die stetigen Veränderungen im Markt, der tägliche Umgang mit den Kunden und die vielfältigen Aufgaben bestätigen mir immer wieder, dass ich mich für den richtigen Beruf entschieden habe.“

Peter Sens, Verkaufsleiter Aftermarket DACH bei NGK Spark Plug Europe:

„Wir haben uns aufgrund der herausragenden Performance von Stefan Lange als kommissarischer Gebietsmanager dazu entschieden, ihm die gesamte Verantwortung für die Region Ost zu übertragen. Mit seinen langjährigen Erfahrungen im deutschen Aftermarket und als verlässlicher, kompetenter Partner unserer Kunden wird er unsere Produktmarken NGK – Ignition Parts und NTK – Vehicle Electronics in gewohnter Weise bei unseren Partnern repräsentieren“.

Quelle: NGK Spark Plug Europe