AAG übernimmt Hennig Fahrzeugteile Deals, Teilehandel

gpc- Genuine Parts Company-logo

Genuine Parts Company schließt die Automobil-Akquisition in Deutschland ab

Alliance Automotive Group erwirbt die deutsche Hennig Fahrzeugteile Group

Genuine Parts Company (NYSE: GPC) gab bekannt, dass die Alliance Automotive Group (AAG), die hundertprozentige Automobilvertriebsgesellschaft des Unternehmens mit Sitz in London, die gültige Übernahme der deutschen Hennig Fahrzeugteile Group abgeschlossen hat. Schon am 5.6.2018 wurde im Artikel Alliance Automotive Group kauft Hennig Fahrzeugteile über diese Akquisition berichtet.

Die Hennig Fahrzeugteile-Gruppe mit Hauptsitz in Essen, Nordrhein-Westfalen, ist einer der führenden Zulieferer von Fahrzeugteilen in Deutschland. Hennig Fahrzeugteile verfügt über 31 Niederlassungen in ganz Deutschland und betreut über 9.000 Kunden, überwiegend unabhängige Werkstätten und Einzelhändler. Das Unternehmen erwartet, dass das erworbene Geschäft einen Jahresumsatz von ca. 190 Mio. USD erzielen wird.

Paul Donahue, Vorstandsvorsitzender von Genuine Parts Company, erklärte:

“Mit der Übernahme der Hennig Fahrzeugteile Group, einem führenden Zulieferer von Fahrzeugteilen, können wir unsere Präsenz und den Umfang auf dem deutschen Markt weiter ausbauen. Wir freuen uns, das Hennig Fahrzeugteile-Team in der AAG- und GPC-Familie begrüßen zu dürfen.”

Quelle: Genuine Parts Company