Europart mit neuem Web-store EWOS Nutzfahrzeuge, Teilehandel

europat-ewos

EUROPART erfindet mit EWOS 3.0 seinen Web-Store neu

EUROPART, der Europäische Teilehändler von Ersatz- und Zubehörteilen für Nutzkraftwagen denkt mit der Einführung konsequent aus der Sicht des Kunden. EWOS 3.0 offeriert neben den modernen Elementen des Online-Handels darüber hinaus viele weitere Funktionen, um der Werkstatt die tägliche Arbeit zu vereinfachen.

„Für uns war von Beginn an wesentlich, dass unsereins nicht bloß das Design und die Bedienung anpassen wollten“, erklärt Olaf Giesen, CEO beim Teilehändler EUROPART. „Wir wollten eine neue Internetseite schaffen, welche auf dem europäischen Nutzfahrzeug Aftermarket einmalig ist.“ EWOS 3.0 ist ein deutlicher Fingerzeig auf die unaufhaltsame Digitalisierung im Nutzkraftwagen-Teilehandel. Der Hagener Teilehändler sieht den Online-Handel hierbei als stetig wachsende Supplement zum telefonischen und vor Ort Service mit 1.800 Angestellten europaweit.

EWOS 3.0 wartet mit vielen eingebauten Features auf, welche die Werkstatt-Kunden ab der Registrierung kostenlos zur Verfügung stehen. So gibt es zum Beispiel die Fuhrparkverwaltung, den Produktvergleich sowie die Option der Anfertigung von Kalkulationen. Außerdem ist EUROPART EWOS 3.0 dank responsiver Oberflächen für mobile Endgeräte angepasst. Anhand diese Funktionsvielfalt ist es bequem über Handys und Tablets in Werkstätten und unterwegs einsetzbar – beispielhaft um Barcodes einzuscannen und unmittelbar zum passenden Produkt weitergeleitet zu werden.

Die Verwendbarkeit von EUROPART EWOS geht über das Produkt hinaus. „Wir stellen unseren Kunden kostenlos Wartungspläne sowie Arbeitswerte für Nutztkraftwagen und Personenkraftwagen zur Verfügung“, beschreibt Giesen einen weiteren Mehrwert. „Zudem kann der Anwender über uns kostenpflichtige Zusatzoptionen buchen, die es ihm erlauben kostengünstig auf technische Arbeitsanleitungen, technische Information und die technische Hotline zurückzugreifen – alles aus einer Hand.“ Diesen Service bietet EUROPART gemeinsam mit dem langjährigen Partner TecAlliance an.

Um EUROPART EWOS 3.0 in den kommenden Monaten bekannter zu machen startet EUROPART mit einer Kampagne, die den Kern hinter EWOS 3.0 deutlich macht: Es soll dem Menschen in den Werkstätten das Leben leichter und die Arbeit schneller machen. Und so stellt auch die Kampagne rund um den Werkstatthelden und die Werkstattheldin, den Menschen in den Mittelpunkt. Darüber hinaus plant das Hagener Unternehmen schon die nächsten Erweiterungen, wie Olaf Giesen betont: „Das Tempo der Digitalisierung ist viel zu rasant, als dass wir jetzt unsere Hände in den Schoß legen könnten. Deswegen sind für 2019 bereits weitere Funktionen schon auf den Weg gebracht“.

Quelle: Europart