Gewinner des ATR-Trainingscamps 2018 Teilehandel

atr-trainingscamp-stahlgruber-gewinner

Emanuel Venhoda bringt STAHLGRUBER auf Platz 1

Mit dem Trainingscamp 2018 hat sich die ATR auch in diesem Jahr wieder auf die Suche nach den besten Azubis im KFZ-Gewerbe gemacht. Über 100 Teilnehmer hatten in den insgesamt 15 Camps in ganz Deutschland die Möglichkeit, sich zusätzlich zu ihrer Ausbildung gezielt auf die wachsenden Anforderungen ihres Berufes vorzubereiten.

Dabei legte das Trainingscamp in diesem Jahr vor allem Wert auf die Themenbereiche Elektrik und Elektronik, Benzin-, Diesel- und Klimatechnik. Professionelle Trainer standen den Youngsters dabei zur Seite. Der jeweils beste Teilnehmer pro Camp wurde zum Finale nach Hamburg eingeladen – ein Top-Ergebnis das neben 14 männlichen Kandidaten auch eine junge Dame erreichte.

Besonders erfreulich: Bei sieben Finalisten handelt es sich um Auszubildende von STAHLGRUBER Kunden, denen wir an dieser Stelle herzlich gratulieren. Ganz besonders freuen wir uns über die starke Leistung von Emanuel Venhoda, der den anspruchsvollen Theorie- und Praxistest im Finale am besten löste.

„Da bin ich jetzt doch ziemlich überrascht“, kommentierte der Mechatroniker aus Oberbayern seinen Spitzenplatz kurz und knapp.

Die Top Ten des Finales erwarten im Oktober drei unvergessliche Tage in Italien. Sponsor SKF lädt zu einer Stadtführung in Bologna, einem Besuch der Autodromo di Modena (Rennstrecke in Modena) und einer einmaligen Werksbesichtigung bei Lamborghini in Sant’Agata Bolognese ein. Ein toller Preis über den sich auch vier Azubis von STAHLGRUBER Kunden freuen dürfen.

Quelle: STAHLGRUBER