Reifenhersteller in Frankfurt Automechanika 2018, Diagnose, Dienstleistung, Karosserie und Lack, Reifen, Werkzeug / Werkstattausrüstung

automechanika und reifen messen gemeinsam in frankfurt

Internationale Reifenhersteller in Frankfurt

Die Reifenbranche befindet sich im Umbruch. Immer mehr Reifenhändler bieten Autoservices an. Umgekehrt erweitern Autohäuser ihr Reifenangebot. Vor diesem Hintergrund verspricht das neue Messe-Duo Automechanika und REIFEN viele Synergien. Führende internationale Reifenhersteller wie die Al Dobowi Group, Balkrishna Industries Limited (BKT), die Delticom AG, Linglong Tire, Kyoto Japan Tire, Martins Industries, Petlas sind dabei, ebenso die Themen Logistik und
Lagertechnik. Das Angebot der REIFEN liegt in direkter Nähe zu den Themen Lack & Karosserie, Classic Cars, Fahrzeugpflege und dem gesamten Werkstattbereich. Dieser erstreckt sich über die Hallen 8, 9 und 11 mit rund 70.000 Quadratmeter Fläche und beheimatet alle wichtigen nationalen und internationalen Player im Bereich Werkstattservices und Werkstattausrüstung. U.a. dabei sind Bosch, Texa, Snap-on, MAHA, Otto Nußbaum, AutopStenhoj, Blitz Rotary, Corghi,
Giuliano, Werther, Consul, Hunter, Theo Förch, Hazet, KS Tools, Stahlwille, SW-Stahl, Autel, Jonnesway, aber auch die Hella AG, erstmals gemeinsam mit Hella Gutmann Solutions in der Halle 9 bei REIFEN 2018 bzw. Automechanika in Frankfurt.

In dieser Größe ist das Neben-einander von Reifenservices und Werkstattausrüstung weltweit einmalig. Wertvolle Insights zum Thema Reifenservice erhalten Messebesucher in einer Sonderschau in der Halle 12.1, organisiert vom Verband für Werkstattausrüster (ASA) in Partnerschaft mit führenden Unternehmen
wie Rema Tip Top, Otto Nussbaum, Corghi, Robert Bosch, Snap-on Equipment, Hunter Deutschland, AVL Ditest, Hella Gutmann Solutions, Werbas, Consul u.v.m. In einem Werkstattszenario mit drei verschiedenen Arbeitsbereichen präsentieren Profis Prozesse rund um den modernen Rad- und Reifenservice: u.a. RDKS Programmierung, Achsvermessung, Gelenkspieltester, Bremsprüfung, Scheinwerfereinstellung, Reifeneinlagerung.

Außerdem werden modernste Werkstattausrüstungsgeräte untereinander vernetzt in Betrieb gezeigt, um optimale Prozessabläufe darzustellen. Abgerundet wird die
Sonderschau mit täglichen Live-Präsentationen zur professionellen Reifenreparatur. Hersteller aus dem Bereich Fahrzeugwäsche und -pflege trifft man erstmals an einer Stelle im Erdgeschoss der neuen Halle 12. Über 100 Unternehmen stellen ihre Produkte vor, mit dabei sind Marktführer wie Washtec, Istobal, Otto Christ, Ehrle. Fachvorträge und Podiumsdiskussionen inklusive, realisiert von der Messe gemeinsam mit dem Verband EUnited Vehicle Cleaning.

Quelle: Automechanika