Mahle Aftermarket erhält MTP Award Industrie, Klima, Werkzeug / Werkstattausrüstung

mahle-award-zloty-klima

MAHLE Aftermarket erhält renommierten MTP Award für innovative Automatikgetriebe- und Klimaservicegeräte

MAHLE Aftermarket hat zwei der renommierten MTP Goldmedaillen für seine innovativen Automatikgetriebe- und Klimaservicegeräte erhalten. Die Preisverleihung fand am 5. April 2018 während der TTM Fachmesse für Kraftfahrzeugtechnik in Posen/Polen statt. Am 5. April 2018 hat die TTM Vereinigung die MTP Preise für die besten Kfz-Werkstattausrüstungen vergeben. Zu den Preisträgern der MTP Goldmedaillen 2018 zählen die MAHLE ArcticPRO® Klimaservicegeräte und das vor kurzem auf dem Markt eingeführte Automatikgetriebe-Servicegerät MAHLE FluidPRO® ATX 180.

„Die MTP Awards sind die wichtigsten unabhängigen Automotive-Auszeichnungen in Polen. Daher freuen wir uns besonders, dass wir gleich zwei Mal für unsere innovativen Werkstattausrüstungen ausgezeichnet wurden,“ sagt Olaf Henning, Geschäftsführer von MAHLE Aftermarket.

Beim MAHLE FluidPRO® ATX 180, das im Herbst 2017 auf den Markt kam, handelt es sich um ein Gerät für den dynamischen Getriebeölwechsel. Das ATX 180 garantiert einen nahezu vollständigen Austausch des Getriebeöles aller gängigen Automatikgetriebe, darunter Direktschaltgetriebe, stufenlose Getriebe, Triptronic und klassische Automatikgetriebe. Da Service bei MAHLE Aftermarket einen hohen Stellenwert hat, wird in Polen eine zweitägige Schulung rund um das ATX 180 angeboten: Inhalte der Schulung sind die Konstruktion von Automatikgetrieben, das Prinzip des dynamischen Ölwechsels sowie der Zugriff auf die bebilderte Datenbank, die alle fahrzeugspezifischen Informationen für den Service enthält. Eine weitere MTP Goldmedaille ging an die Produktlinie MAHLE ArcticPRO®. Diese Klimaservicegeräte eigenen sich für alle Arten von Fahrzeugen, einschließlich Hybrid- und Elektrofahrzeugen.

Eine Besonderheit der Produktlinie ist das innovative MAHLE E3-Konzept, das als Basis der Produktentwicklung für umweltverträgliche, wirtschaftliche und effiziente Werkstattausrüstungen dient. Mit dem Prozess E3-Fill wird das Klimasystem unabhängig von Fahrzeug- und Umgebungstemperatur erfolgreich befüllt. Der Nutzen für die Fahrzeughalter: geringere Wartungszeiten und -kosten. Zudem lässt sich das Kältemittel mit E3-Connect-Kupplungen aus Schläuchen und Servicekupplungen restlos zurückgewinnen. Mit E3-Pump, dem internen Reinigungsprozess der Vakuumpumpe des Klimaservicegerätes, lassen sich Ölwechselintervalle auf bis zu 1.000 Betriebsstunden verlängern – die Wartungskosten werden also auf bis zu ein Zehntel der üblichen Kosten gesenkt.

Quelle: Mahle Aftermarket

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Email
SHARE