Temot: Erster Asia Pacific Summit Nutzfahrzeuge, Teilehandel

temot international logo

Der erste Summit der TEMOT für die Asia Pacific

Am 7. und 8. März 2018 veranstaltete die TEMOT International in Singapur erstmals ihren ab nun jährlich stattfindenden Asia Pacific Executive Summit, Mehr als 80 Vertreter führender regionaler Distributoren und Teilelieferanten trafen zusammen und machten den ersten Event zu einer ebenso erfolgreichen wie wertvollen Plattform für die gemeinsame Entwickung in der Region.

Der erste Summit der TEMOT für die Asia Pacific (APAC) Region markiert einen wichtigen Meileinstein der Strategie, die die Weiterentwicklung der Aktivitäten in der Schlüsselregion beinhaltet. Das Event stand ganz im Zeichen von Networking und Know-how-Austausch und verfolgte das übergeordnete Ziel, neue Geschäftschancen zu eröffnen. Hierzu lud die TEMOT mehr als 25 führende Lieferanten ein und bot ihnen die Möglichkeit, sich mit TEMOT Gesellschaftern aus der Region zu treffen. So gab der TEMOT Asia Pacific Summit einen perfekten Hintergrund für mehr als 200 persönliche Gespräche zwischen den Beteiligten ab.

Darüber hinaus war er eine perfekte Gelegenheit, um die regional-strategischen Entwicklungen der TEMOT auf den Gebieten des Business Development, der IT-Lösungen und der Werkstattsysteme vorzustellen. Mit der GIPA hatte die TEMOT ein auf den Automobilsektor spezialisiertes Marktforschungsunternehmen eingeladen. GIPA Geschäftsführer Eric Devos vermittelte einen Überblick über soziale Megatrends und lenkte insbesondere den Fokus auf die Gewohnheiten urbaner Autofahrer in Hinblick auf Mobilität und Fahrzeugwartung.

Um die erfolgreiche Verankerung in der Asia Pacific Region zu feiern, nutzte die TEMOT den Event ferner zur Auszeichnungen der besten Lieferanten: Bosch, Gates, MANN+HUMMEL, Nissens, Schaeffler und ZF-TRW erhielten einen Award für herausragenden Support, gute Kundenbetreuung, hervorragende Leistung und langfristiges Committment gegenüber TEMOT Gesellschaftern in der Region. Im Namen der TEMOT Gesellschafter überreichten Fotios Katsardis, President & CEO der TEMOT International, und David Marchand, Executive Director Asia Pacific, die Auszeichnungen. Fotios Katsardis über den ersten Event in der Region:

„Die APAC Region ist von immenser strategischer Bedeutung für die TEMOT. Deshalb unterstützen wir unsere Gesellschafter bestmöglich. Es ist entscheidend, so nah wie möglich am Markt zu sein, um vor Ort die markspezifischen Anforderungen zu erfüllen. Diesem Ziel hatte sich der Summit verschrieben.“

David Marchand fügt hinzu:

„Unser Anspruch war, eine eigens auf diese Region ausgerichtete Mehrwertplattform ins Leben zu rufen. Der Summit stieß auf Seiten unserer Gesellschafter und unserer Teilelieferanten auf großes Interesse. Beide lobten insbesondere die Qualität der bereitgestellten Informationen, die Möglichkeiten zum Networking und natürlich die sich hieraus ergebenden zukünftigen Business-Chancen.“

Gegenwärtig zählt die TEMOT International 75 Gesellschafter weltweit, darunter Meiji Sangyo in Japan, SK Networks in Südkorea, AAC in Thailand, ASC in Vietnam, Sumber Berkat in Indonesien und Whites Diesel sowie CoolDrive in Australien. Die TEMOT baut ihr Netzwerk stetig aus und ist bereits heute eine der größten International Trading Groups der Welt – sowohl im Kfz- wie im CV-Bereich.

Quelle: Temot International