Neuzugang bei TEMOT International Teilehandel

temot international logo

Robert Schwerbrock ist neuer International Business Development Director bei TEMOT International

Am 1. Januar 2018 ist Robert Schwerbrock zum Team von TEMOT International hinzugestoßen. Als neuer International Business Development Director verantwortet er die strategische Entwicklung des Geschäfts mit Gesellschaftern und Lieferanten der TEMOT.

Der 52-Jährige bringt einen reichhaltigen Erfahrungsschatz und Wissen aus mehr als 20 Jahren in der Automobilbranche in die Organisation der TEMOT International ein. Er verfügt über einen Bachelor in Betriebswirtschaft, Marketing und Human Resources und beherrscht Englisch, Deutsch, Spanisch und Portugiesisch. Zudem ist er als Executive Leader Coach bei ICF (International Coach Federation) zertifiziert.

In verschiedenen Positionen hat sich Schwerbrock den Ruf eines hervorragenden Kommunikators und Managers erarbeitet. 1995 begann er seine Karriere in der Schaeffler Gruppe als Regional Sales Manager mit Verantwortung für den Vertrieb in den südeuropäischen Märkten Portugal, Griechenland und Türkei sowie in Südostasien. Später half er vom brasilianischen São Paulo aus, den Export der Schaeffler Gruppe in die acht spanischsprechenden Märkte Südamerikas zu weiterzuentwickeln.

Ab 2005 bekleidete er die Stellung als Director für die Aftermarket-Bereiche der Marken LuK, INA, FAG und Ruville. Von 2014 bis 2017 schließlich leitete er die strategische Entwicklungsabteilung bei Schaeffler Iberia, wo er dem örtlichen Projekt-Management-Büro vorstand, Prozessverbesserungen umsetzte und uneingeschränkte Planungsverantwortung für die Niederlassung trug. Darüber hinaus leitete er grenzübergreifende strategische Projekte in Westeuropa, so etwa das regionale Pricing Projekt.

“Wir freuen uns sehr, Robert Schwerbrock in unserem Team begrüßen zu dürfen”, erklärt Fotios Katsardis, President und CEO der TEMOT International. “Er blickt auf eine einzigartige Karriere im Automotive Aftermarket zurück und zählt zu den ausgewiesenen Experten im Business Development und dem Projekt- und Produkt-Management. Nicht zuletzt bringt er die notwendigen menschlichen Qualitäten mit. All das macht ihn zu einer Bereicherung für die TEMOT International und ihre Gesellschafter.”

Quelle: TEMOT International