Temot International CV Supplier Summit Nutzfahrzeuge, Teilehandel

temot international supplier award 2016

Dritter TEMOT International Commercial Vehicles Supplier Summit trifft auf große Resonanz

Am 17. und 18. Oktober veranstaltete TEMOT International die dritte Auflage des jährlich stattfindenden Commercial Vehicles Supplier Summit in Athen, Griechenland. Über 100 Vertreter führender Händler und Lieferanten nahmen teil und machten die diesjährige Veranstaltung zur erfolgreichsten seit Einführung des Eventformats im Jahr 2015.

Auf der Teilnehmerliste fanden sich die Namen von 35 der angesehensten Zulieferer-Marken in der Nutzfahrzeug-Branche, darunter Bosch, ZF, Federal Mogul, Haldex, Hengst, Knorr, MANN+HUMMEL, Haco, Dana Spicer, Meritor und Valeo. Sie alle nutzten die Gelegenheit, sich mit 25 im Nutzfahrzeugbereich engagierten TEMOT Gesellschaftern aus Europa zu treffen. Mehr als 500 persönliche Gespräche zwischen Gesellschaftern und Lieferanten an den beiden Veranstaltungstagen belegen eindrucksvoll: Der TEMOT Commercial Vehicles Supplier Summit stellte den perfekten Rahmen für Know-how-Austausch und die Anbahnung von Geschäftschancen dar.

Neben seiner Funktion als Networking-Plattform vermittelte der Commercial Vehicles Supplier Summit 2017 zudem relevantes Marktwissen und richtete den Fokus auf die bedeutendsten Branchentrends. So identifizierte Gary Beecroft, ein international führender Experte für den Nutzfahrzeuge- und spezielle Anhängermarkt, auf Einladung von TEMOT International den europäischen Markt durch Ersetzung von Aufliegern getrieben und nicht durch wirklichen Neubedarf, der Bestandswachstum generiert. Neuregistrierungen sind heute noch unter dem Stand von 2007. Auch die Telematik beschrieb er als wachsenden Trend im internationalen Aftermarkt und benannte damit ein Gebiet, in dem der Independent Aftermarket sich neuen Herausforderung stellen muss.

„Die TEMOT International hat das Potenzial des Nutzfahrzeug-Marktes sehr früh erkannt und eine eigene Geschäftseinheit für Zugmaschinen, Auflieger und Busse ins Leben gerufen, die die gesamte Lieferkette in diesem anspruchsvollen Segment abdeckt. Als Beispiel bieten wir mit unserem 24Stunden-Pannendienst ‚Road Assist’ einen spezifisch für diesen Markt entwickelten Service“, so Thomas Kobudzinski, Vice President der TEMOT und Leiter des Bereiches Nutzfahrzeuge. „Unser Commercial Vehicles Supplier Summit stößt mit jedem Jahr auf mehr Interesse, die Teilnehmerzahl steigt kontinuierlich. Unsere Einschätzung, dass es dem Markt an Networking-Plattformen für dieses Segment fehlte, hat sich bestätigt. Ebenso die Erwartung, dass solche Plattformen Mehrwert und Geschäftschancen für alle Beteiligten eröffnen. Wir werden dieses einzigartige Konzept beibehalten und weiterentwickeln, zum Wohl unserer Gesellschafter und Lieferanten.“

Das TEMOT Commercial Vehicle Netzwerk umfasst derzeit 39 Gesellschafter auf vier Kontinenten und repräsentiert einen Gesamtumsatz in Höhe von mehr als 1,6 Milliarden Euro. Damit gehört es bereits heute zu den erfolgreichsten Netzwerken der Welt – und es wächst weiter.

Quelle: Temot International

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Email
SHARE