Winkler: Tipps für Batterie und Reifen Nutzfahrzeuge, Teilehandel

winkler broschüre batterie

Richtig vorbereitet in die kalte Jahreszeit starten

Dunkelheit, Kälte, Eis und Schnee – der Winter macht allen Fahrzeughaltern das Leben schwer. Mit den Tipps von winkler können Sie der ungemütlichen Jahreszeit gelassen entgegen sehen. Weitere Neuheiten finden Sie in der neuen Winkler Broschüre “Alles rund um Rad und Reifen”.

Bereits vor Einbruch der kalten Jahreszeit empfiehlt es sich, Batterien, Beleuchtung und Bremsen der Fahrzeuge zu überprüfen. Darüber hinaus kann frühzeitig ein Vorrat an Frostschutzmitteln, Türschlossenteisern und Eiskratzern beschafft werden. Bei der Befreiung des Fahrzeugs von Schnee und Eis ist darauf zu achten, dass nicht nur die Scheiben, sondern auch die Kennzeichen sowie die Beleuchtung des Fahrzeugs einwandfrei erkennbar sind.

Winkler: Alles rund um Rad und Reifen

Außerdem sollten die Fahrzeuge rechtzeitig mit der richtigen Bereifung für den Winter ausgestattet werden. In Deutschland ist das Mitführen von Schneeketten in Nutzfahrzeugen nicht generell verpflichtend, sondern nur bei entsprechender Beschilderung vorgeschrieben. Sind Lkw aber auch im Ausland unterwegs, sieht es schon anders aus. Generell sollten immer die Empfehlungen der Reifenhersteller berücksichtigt und gegebenenfalls Schneeketten verwendet werden. Auch die vorgeschriebene Profiltiefe der Reifen unterscheidet sich von Land zu Land. Wer auf Nummer sicher gehen will, fährt mit sechs Millimetern Profiltiefe und hat stets Schneeketten an Bord.

Die winkler Broschüre „Alles rund um Rad und Reifen“ gibt einen umfassenden Überblick über das winkler Sortiment an Werksattausrüstung, Werkzeugen, Reifen, Felgen, chemischen Produkten zu Wartung und Pflege sowie alles benötigte Zubehör.

Die richtige Batteriepflege

Sinkt die Temperatur benötigt der Motor mehr Leistung von der Batterie. Daher gilt es diese in regelmäßigen Abständen zu warten, um dem Motor die nötige Startleistung zu garantieren:

  • Die Ruhespannung einer voll geladenen Batterie beträgt 12,7 V. Spätestens bei einer Ruhespannung von 12,4 V nachladen.
  • Die Oberfläche der Batterie sollte stets sauber und trocken gehalten werden.
  • Kabelanschlüsse müssen regelmäßig auf festen Sitz überprüft werden.
  • Der Flüssigkeitsstand sollte regelmäßig kontrolliert und bei Bedarf mit destilliertem Wasser bis zum maximalen Stand der Anzeige nachgefüllt werden.

winkler Broschüre „Rund um die Batterie“

Praktische Tipps, um die Lebensdauer der Batterie zu verlängern sowie zahlreiche Batterien und diverses Zubehör wie Starthilfe- und Ladegeräte finden Interessierte in der neuen winkler Broschüre „Rund um die Batterie“. Die Broschüren können in jedem winkler Betrieb angefordert werden.

Quelle: Winkler