winkler: Neuer Standort in Oberhausen Nutzfahrzeuge, Teilehandel

winkler in oberhausen

Neuer winkler Standort in Oberhausen

Am 4. Oktober eröffnete in Oberhausen ein neuer Betrieb des Nutzfahrzeugteile-Großhändlers winkler seine Türen. Damit ist das Unternehmen dann europaweit an 40 Standorten in sieben Ländern vertreten. Im Westen Deutschlands finden sich bereits winkler Betriebe in Dortmund und Köln.

SDer Nutzfahrzeugspezialist winkler bietet Speditionen, Werkstätten, Omnibusunternehmen und landwirtschaftlichen Nutzfahrzeughaltern ein Vollsortiment an Ersatz- und Verschleißteilen für ihren Fuhrpark sowie Werkstattbedarf und -ausstattung. Darüber hinaus beraten die Nutzfahrzeugexperten fundiert und unabhängig, wenn es um Fahrzeugdiagnose und Werkstattkonzepte geht. Speziell geschulte Fachberater verfügen zudem über tiefes Know-how in den Bereichen Hydraulik, Tank und Silo sowie Klimaservice. Ein breites Schulungsangebot zu diesen Themen rundet das Angebot ab.

Geballte Nfz-Kompetenz in Oberhausen

In Oberhausen unterstützt ein 15-köpfiges Team seine Kunden bei der Identifikation und Beschaffung des richtigen Ersatzteils. Der Betrieb ist außerdem Ausbildungsstandort für die Lehrberufe Groß- und Außenhandelskauffrau/-mann sowie Fachkraft für Lagerlogistik. Darüber hinaus finden an dem Standort regelmäßig Schulungen aus dem winkler Schulungsprogramm rund ums Nutzfahrzeug statt.

„Der neue Standort bringt uns noch näher zu unseren Kunden in der Region und ermöglicht dadurch eine intensivere Betreuung und einen schnelleren Lieferservice“, erklärt Alexander Nollau, Betriebsleiter des neuen Standortes. Von dem Betrieb aus werden die Kunden im westlichen Ruhrgebiet, am Niederrhein und in der Region Düsseldorf betreut. Neben der Lieferung per Paketdienst oder Tagestour ist auch die Lieferung mit dem Nachtexpress oder per Blitzlogistik möglich. „Verfügbarkeit und schnelle Lieferfähigkeit sind unabdingbar für unsere Kunden und damit eine klare Anforderung, der wir mit unserem ausgefeilten Logistikkonzept entsprechen“, erklärt Alexander Nollau.

Die gute verkehrstechnische Anbindung ermöglicht den Kunden zudem die unkomplizierte Abholung der Teile im Shop des Betriebs. Im Vorort-Lager liegen auf über 1.300 Quadratmetern mehr als 10.000 Artikel. Zusätzlich erfolgt täglich eine Belieferung aus dem winkler Zentrallager in Kassel.

Quelle: Winkler

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Email
SHARE