Neuer Ausbildungs-Rekord bei A.T.U Werkstatt

KFZ-Betrieb ATU

475 Auszubildende beginnen ihre berufliche Laufbahn bei A.T.U – aktuell sind 1.062 junge Menschen in Ausbildung

A.T.U setzt seit vielen Jahren intensiv auf die Ausbildung der eigenen Nachwuchskräfte. Nun meldet das Unternehmen einen neuen Rekord: Am 1. September 2017 beginnen 475 junge Menschen bei A.T.U ihre Ausbildung, so viele wie nie zuvor in der über 30-jährigen Unternehmensgeschichte. Insgesamt bildet der Marktführer im deutschen Kfz-Service 1.062 Nachwuchskräfte in den 608 A.T.U-Filialen und in der Unternehmenszentrale aus. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies eine Steigerung um 312 Auszubildende.

Jörn Werner, Vorsitzender der A.T.U-Geschäftsführung:

„Die qualifizierte Berufsausbildung ist für den wirtschaftlichen Erfolg unseres Unternehmens unerlässlich. Erstmals bilden wir über 1.000 junge Menschen bei A.T.U aus. Für uns ist das eine Investition in die wertvollste Ressource, unsere eigenen Mitarbeiter.“

Die Ausbildungsquote von A.T.U liegt aktuell bei überdurchschnittlich hohen 10,5 Prozent. Zum Vergleich: Laut „Berufsbildungsbericht 2016“ der Bundesregierung haben kleinere und mittlere Betriebe eine Ausbildungsquote von 5,5 Prozent, Großbetriebe sogar nur 4,6 Prozent. A.T.U engagiert sich deutlich stärker für die Ausbildung als viele andere Unternehmen und bietet jungen Menschen eine berufliche Perspektive in neun verschiedenen Ausbildungsberufen: Kfz-Mechatroniker, Kaufleute im Einzelhandel, Kaufleute für Büromanagement mit Zusatzqualifikation Fremdsprachenkorrespondent, Fachinformatiker, Informatikkaufleute, Kaufleute für Dialogmarketing, Fachkräfte für Lagerlogistik sowie Fachlageristen. Erstmals wird auch der Beruf Zweiradmechatroniker ausgebildet. Alle Auszubildenden, die ihre Lehre erfolgreich abschließen, werden von A.T.U im Anschluss daran übernommen. Auch nach der Ausbildung sorgt A.T.U für eine kontinuierliche Weiterbildung der Mitarbeiter, unter anderem durch die unternehmenseigene Schulungseinrichtung A.T.U-Academy.

Quelle: A.T.U