AL-KO integriert BPW Produkte Deals, Industrie

dexko global logo

AL-KO Fahrzeugtechnik integriert Produkte der BPW Fahrzeugtechnik in ihr Sortiment – Eingliederung bis Ende des Jahres 2017 voraussichtlich vollzogen

Nach der erfolgreichen Übernahme der BPW Fahrzeugtechnik durch den AL-KO Fahrzeugtechnik-Konzern im Frühjahr dieses Jahres hat die Integration jetzt einen weiteren Meilenstein erreicht. Das Unternehmen BPW Fahrzeugtechnik wurde umfirmiert in AL-KO Technology Paderborn GmbH. Die Eintragung ins Handelsregister ist erfolgt, wodurch der Vorgang rechtskräftig ist.

Nun forciert die AL-KO Fahrzeugtechnik die weiteren strukturellen Integrationsmaßnahmen. In diesem Zuge soll zum Jahresende 2017 die Marke BPW Fahrzeugtechnik im leichten Segment bis 3,5 Tonnen nicht mehr in Erscheinung treten. Gleichzeitig sollen die Produkte der BPW Fahrzeugtechnik in das Sortiment des Kötzer Fahrwerksspezialisten integriert sein. Ab diesem Zeitpunkt werden sämtliche Geschäfts- und Kommunikationsprozesse unter dem Namen der AL-KO Fahrzeugtechnik abgewickelt. Der bisherige Produktionsstandort Paderborn wird fortgeführt und in das bestehende Produktionsnetzwerk eingegliedert.

AL-KO gewährleistet weiterhin eine unveränderte Service- & Garantieabwicklung sowie Ersatzteilversorgung für Besitzer von BPW-Produkten im leichten Segment bis 3,5 Tonnen.

Quelle: Dexko