MOTOO Tradition Tour Werkstatt

motoo traditionstour 2017

8. Auflage der MOTOO Tradition Tour mit Old- und Youngtimern

Von Koblenz durch den Taunus und den Hunsrück, weiter nach Idar-Oberstein bis Nohfelden am Bostalsee. Diesen Weg legten vor kurzem die diesjährigen Teilnehmer der MOTOO Tradition Tour mit ihren 50 Old- und Youngtimer zurück. Station machten sie mit ihren automobilen Schmuckstücken für Wertungsprüfungen bei verschiedenen MOTOO Werkstattpartnern.

Bereits zum achten Mal wurde die Tradition Tour von der MOTOO Systemzentrale in Köln organisiert. Von der Routenfestlegung, der Zusammenstellung der Wertungsprüfungen bis zur Produktion eines professionellen Roadbooks reichten die Aufgaben, denen sich MOTOO Systemleiter Marcus Verbeeten zusammen mit seinem Team stellte.

Lohn dafür waren nicht nur die 50 Anmeldungen, sondern auch die zufriedenen Gesichter der Teilnehmer, die mehr als 220 Kilometer hinter sich ließen und an acht Stationen ihre Wertungsprüfungen absolvierten. Bei allen Stopps zogen die herausgeputzten Fahrzeuge zahlreiche Blicke auf sich. Die positiven Rückmeldungen der Teilnehmer zeigen für Marcus Verbeeten, dass man mit der MOTOO Tradition Tour ein Highlight zu bieten habe. Aus diesem Grund wird an der Veranstaltung auch weiterhin festgehalten.
Neben jeder Menge Fahrspaß stand auch ein Besuch des Geburtshauses von Nicolaus August Otto auf dem Tour-Programm. Nach dem 1891 in Köln verstorbenen Erfinder ist der gleichnamige Motor benannt. Nicolaus August Otto war der Miterfinder des Viertaktprinzips.

Quelle: Motoo / Hans Hess Autoteile

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Email
SHARE