ProVia: Ausbau des Produktportfolios Industrie

ProVia Produkte

ProVia feiert ersten Geburtstag und kündigt weiteren Ausbau des Ersatzteil-Portfolios an

ProVia, die kostengünstige Marke für sichere und zuverlässige Nutzfahrzeugersatzteile, feiert heute ihren ersten Jahrestag. 2016 von WABCO gegründet, kann die neue Marke pünktlich zum ersten Geburtstag ein stetiges Wachstum des Produktportfolios sowie des globalen Kundenstamms verzeichnen.

Nur ein Jahr nach der Markteinführung bietet ProVia nun mehr als 100 Produkte an, die speziell für den Aftermarket-Bedarf entwickelt worden sind. Mit über 160 Kunden in mehr als 30 Ländern weltweit, entwickelt sich das Unternehmen zunehmend zur führenden preisgünstigen Marke für Nutzfahrzeugersatzteile, ohne Kompromisse im Bereich Sicherheit oder Zuverlässigkeit machen zu müssen.

Der kontinuierliche Ausbau der Marke zeigt sich in der sukzessiven Einführung neuer Produkte. So wurden alleine in diesem Jahr mit Drehschieberventilen, Federspeicherzylindern und Lufttrocknern drei neue Produkte eingeführt. Darüber hinaus hat ProVia auch ihre Kupplungsverstärker um vier weitere Varianten erweitert. Bis Ende 2017 plant das Unternehmen weltweit bis zu 25 Produktkategorien anzubieten und damit einen Großteil der wichtigsten Ersatzteile für die Schlüsselfahrzeuge in der Mehrheit der globalen Märkte abzudecken.

Alle ProVia Ersatzteile sind speziell für eine zuverlässige Leistung konstruiert und nach präzisen Standards gefertigt. Die Marke verzichtet dabei auf alle unnötigen Spielereien, ohne jedoch Abstriche bei der Qualität oder Sicherheit zu machen. ProVia unterstützt Händler, Werkstätten und Flottenbetreiber dabei, die Lücke zwischen preisgünstigen Ersatzteilen, die häufig die Erwartungen an Qualität und Zuverlässigkeit nicht erfüllen können und Premium Ersatzteilen zu schließen. ProVia bietet damit eine überzeugende Balance zwischen Sicherheit, Zuverlässigkeit und Kosten.

Breites Produktspektrum orientiert sich an Kundenbedürfnissen

Zu Beginn umfasste das Produktportfolio von ProVia noch vier Produktlinien mit rund 40 unterschiedlichen Produkten wie unter anderem Bremsbeläge, Kupplungsköpfe, Relaisventile sowie gerade und Spiralschläuche. Heute kann ProVia mit 12 Produktlinien eine Wachstumsrate von 300 Prozent vorweisen. Das Produktportfolio umfasst nun auch Druckbegrenzungsventile, Lufttrocknerkartuschen, Raddrehzahlsensoren und Luftaufbereitungseinheiten. ProVia deckt heute über 100 Produktreferenzen und damit ungefähr 500 Originalteil-Referenzen ab.

„Wir sind sehr stolz auf die Erfolge, die wir seit der Markteinführung von ProVia verzeichnen konnten. Die stetig wachsende Zahl der wiederkehrenden Aufträge zeigt klar, dass wir uns nachhaltig auf dem Markt etablieren konnten“, sagt Philippe Colpron, Vice President Aftermarket bei WABCO, der Dachmarke von ProVia. „Unser wachsendes Händlernetzwerk mit langfristigen Partnerschaften ist ein klares Zeichen dafür, dass es auf dem Markt einen Bedarf für eine sichere, zuverlässige und preisgünstige Marke gibt. Es macht uns stolz, dass immer mehr Nutzfahrzeuge und Flotten weltweit auf ProVia vertrauen.“

„Wir waren Teil der ersten Welle bei der Einführung von ProVia auf unseren Märkten und auch ein Jahr später sind wir noch sehr stolz darauf, unsere Kunden mit ProVia Ersatzteilen zu beliefern“, kommentiert M. Kazem Oghabi, Geschäftsführer bei Monex, einer der wichtigsten Kunden von ProVia im Mittleren Osten und Afrika. „Die neue Marke hat es uns ermöglicht, neue Kunden zu gewinnen und wir freuen uns jetzt schon auf den zweiten Geburtstag von ProVia im nächsten Jahr!“

„Wir waren mit der Einführung von ProVia sehr zufrieden“, sagt Ender Kıroğlu, Geschäftsführer von Batı Fren, ein führender Lieferant in der Türkei. „ProVia hilft uns, unsere Wettbewerbsfähigkeit zu steigern, indem die Marke es uns ermöglicht, einen großen Markt mit erschwinglichen und qualitativ hochwertigen Ersatzteilen in der Region zu bedienen, die sehr stark nachgefragt werden.“

Hinter ProVia stehen die branchenführenden Kapazitäten von WABCOs weltweitem Ingenieurs-, Fertigungs-, Vertriebs- und Servicenetzwerk für Ersatzteile. So kann ProVia sichere und zuverlässige Produkte mit kurzen Lieferzeiten und zu erschwinglichen Preisen anbieten.

„Für den Neuentwicklungsprozess untersuchen wir zunächst die jeweiligen Originalzubehörteile, um die Zertifikate und Sicherheitsspezifikationen zu bestimmen, die es einzuhalten gilt. Danach betrachten wir den Einsatz dieser Produkte im Bereich Aftermarket und kalkulieren mögliche Kosteneinsparungen“, erklärt Philippe Colpron. „Im Wesentlichen werden die Originalteile auf ihre wichtigsten Basisfunktionen reduziert, ohne dabei auf Sicherheit und Zuverlässigkeit zu verzichten. Dadurch gelingt es uns, unseren Kunden ein qualitativ hochwertiges, kostengünstiges und sicheres Produkt zu liefern, auf das sie sich verlassen können.“

„Das ProVia Produktportfolio erfüllt unsere höchsten Erwartungen an ein preisgünstiges Ersatzteil-Portfolio. Es sichert Qualität und Kundenzufriedenheit – wichtige Treiber für unser Geschäft“, ergänzt Pedro Lebre, General Manager von Motorbus, einem wichtigen Vertriebspartner aus Portugal.

Quelle: ProVia

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Email
SHARE